Eifersucht wegen Vergangenheit - Akzeptieren und lernen damit umzugehen
Mit der Vergangenheit des Partners umgehen und akzeptieren lernen. Die sexuelle Vergangenheit belastet die Beziehung und die Trennung droht.

Die Eifersucht auf frühere Beziehungen des Partners ist eine der häufigsten Ursachen, die langfristig zu Streit in der Partnerschaft führen.

Wenn du Probleme mit der Vergangenheit deines Partners hast solltest du dich damit beschäftigen, warum das so ist und aktiv deine Eifersucht bekämpfen. Oder liegt es eher daran, dass du dir mehr Aufmerksamkeit von ihm wünscht?

Eifersucht auf frühere Beziehungen: Mit der Vergangenheit des Partner umgehen

Wie die Überschrift schon sagt geht der erste Schritt über das Akzeptieren. Du selbst hast eine Vergangenheit und dein Partner genauso.

Wir alle haben in unserem mehrere Beziehungen und das ist vollkommen normal und ok so. Wenn du willst kannst du unseren kostenlosen Eifersucht-Test machen und bekommst von uns eine Auswertung, die dir hilft mit der Vergangenheit klar zu kommen und eure Beziehung zu festigen.

Bin ich zu eifersüchtig?Test starten

Wie schaffst du es also die Vergangenheit deines Partners zu akzeptieren?

Ganz einfach: Gestehe dir ein, dass du etwas versuchst zu leugnen, was du niemals ändern kannst, egal wie sehr du dich bemühst.

Du neigst vielleicht dazu dir häufig Gedanken zu machen, auch über dich selbst und deine Vergangenheit. Schlechte Erfahrungen aus deiner Vergangenheit erzeugen eine Angst in dir, die dir Sorgen bereiten. Wenn du davon loskommen willst schau dir unsere 5 Tipps gegen Eifersucht an.

Hinweis

Deine Ängste und Sorgen verschaffst du Ausdruck indem du denkst dein Partner hätte in seiner Vergangenheit einiges falsch gemacht. Er hätte sich damals schon früher trennen sollen oder niemals mit der einen Frau in eine Beziehung gehen dürfen. Sobald du dein Selbstbewusstsein steigerst, wirst du auch diese quälenden Gedanken los.

Aber was nützt dir das? Du kämpfst gegen einen Feind, die Vergangenheit, den du niemals besiegen kannst.

Je mehr du die Kontrolle über deine Gefühle und Ängste verlierst, desto belastender wird deine Eifersucht für eure Beziehung. Wie wäre es, wenn du eurer Vertrauen aufbauen und damit die meiste Eifersucht verlierst?

Du musst jetzt lernen die sexuelle Vergangenheit deines Partners zu akzeptieren, aufhören womöglich noch eifersüchtig zu sein auf seine alten Affären und Beziehungen und das alles so schnell wie möglich. Oder lernen wie du deinen Partner süchtig nach dir machst, damit du mehr Kontrolle bekommst.

Je größer das Thema für dich und euch beide wird, desto mehr belastet es eure Beziehung und auf Dauer kommt es immer wieder zu Spannungen, die ohne weiteres vermeidbar gewesen wären.

Klicke jetzt hier und du bekommst die exakte Lösung um zu lernen, wie du negative Gedanken an die Vergangenheit los wirst, eurer Vertrauen zueinander stärkst und eine glückliche gemeinsame Zukunft mit deinem Partner hast!

Solltest du die Vergangenheit des Partners vergessen?

Vergessen bedeutet verdrängen zu wollen und genau das ist auch der falsche Weg.

Unangenehme Ereignisse versuchen wir zu verdrängen, weil sie uns Angst machen und ein schlechtes Gefühl erzeugen. Diese Angst schwingt aber schon dein ganzes Leben mit dir mit. Viele kennen die Angst verlassen zu werden und sehr viele entwickeln dadurch eine Kontrollsucht, die zur Belastungsprobe für die Beziehung wird.

Du solltest in der Lage sein mit deinem Erwachsenen-Ich ganz rational die Vergangenheit deines Partners sehen zu können. Versuche deine Emotionen beiseite zu schieben, bei denen du das Gefühl hast, du reagierst wie ein trotziges Kind.

Wechsle deine Perspektive und dein Leidensgefühl wird sich schon um einiges verbessern.

Je besser du lernst mit der Vergangenheit deines Partners umzugehen, desto mehr wirst du auch eure Beziehung genießen können. Wenn immer etwas zwischen euch steht, wofür er aktuell nichts kann, desto mehr wird er auch in Zukunft versuchen vor dir geheim zu halten.

Er will dich dadurch schützen, weil du schlecht damit umgehen kannst wegen deiner eigenen Unsicherheit.

Du kannst vor deiner eigenen Eifersucht niemals flüchten, deswegen sollten du den Umgang mit der eigenen Eifersucht lernen – Nur du bist verantwortlich!

Bist du eifersüchtig auf die Ex von deinem Partner?

Wenn du eifersüchtig auf die Ex von deinem Partner bist und mit der sexuellen Vergangenheit schwer klarkommst sagt das mehr über dich aus als über seine Ex und ihn.

Du fühlst dich vielleicht unsicher und das du “nicht gut genug” bist. Vielleicht haben sie sexuelle Abenteuer erlebt, die du ihm nie bieten kannst.

Alles das sollte keine Rolle spielen, denn ihr seid jetzt ein Paar und du hast ein Recht darauf du selbst zu sein. Er erwartet wahrscheinlich noch nicht einmal, dass du dich für ihn verstellst.

Er hat sich für dich entschieden, weil er dich so schätzen und lieben gelernt hat wie du bist. Alles was du versuchst um ihm noch mehr zu gefallen wird genau das Gegenteil bewirken. Wenn du dich immer wieder so fühlst, dass du alles dafür tun würdest um deinen Partner zu gefallen und dafür dich selbst aufgibst, solltest du dringend an deiner Selbstliebe arbeiten*, denn nur so findest du ein gesundes Maß, die euch beiden gut tut.

Die sexuelle Vorgeschichte des Partners oder die Vergangenheit sollte niemals ein Grund sein, warum du dich unsicher und schlecht fühlst.

Lerne also deine Gefühle in den Griff zu bekommen um nicht wegen unkontrollierten Eifersuchsdramen oder Verlustängsten eure Beziehung zu gefährden, das ist das letzte was ihr jetzt braucht.

Wenn dir viel an deiner Beziehung liegt solltest du lernen Vertrauen aufzubauen um die Ex von deinem Partner als keine Bedrohung anzusehen. Wenn du wissen willst wie das geht findest du alles in diesem Ratgeber zum Thema Vertrauen aufbauen und wiedergewinnen*.

Stört es dich, wenn dein Partner mit anderen Frauen schreibt, dann könnte der Artikel für dich interessant sein: Warum chattet der Partner mit anderen? Bin ich ihm zu wenig?

💃 Willst du lernen wie du einen Mann noch stärker an dich bindest und mehr Aufmerksamkeit bekommst? Dann klicke jetzt hier → Mach ihn süchtig nach dir

Wie deine eigene Vergangenheit deine Eifersucht hervorruft

Wir haben jetzt genug über die Vergangenheit deines Partners gesprochen, es wird Zeit sich mit deiner Vergangenheit auseinander zu setzen.

Dein Gegenwart und Zukunft wird maßgeblich von deiner Vergangenheit beeinflusst. Genau deswegen spielt die Vergangenheit auch so eine große Rolle, wenn es um deine Eifersucht geht.

Wenn du selbstsicher bist und großes Selbstvertrauen hast mit einem gesunden Selbstwertgefühl, wirst du in keiner Eifersucht verfallen. Du wirst dich um wichtigeres kümmern als deine eigene Unsicherheit wegen der früheren Beziehungen und sexuellen Erlebnisse deines Partners.

Ist in deiner Vergangenheit vieles vorgefallen, dass dir den Glauben an eine aufrichtige, ehrliche, loyale Beziehung genommen hat? Hattest du nie das Gefühl dein Leben wirklich genießen zu können ohne Drama oder Angst?

Die meisten Menschen leben ein Leben voller Angst, sie haben Angst zu scheitern, abgewiesen zu werden, verlassen zu werden, von anderen ausgelacht zu werden oder auch die Angst zu sterben. Was ist das für ein Leben?

Ein Leben, das du aufgrund von deiner Vergangenheit führst, in der du ständig in Angst gelebt hast, ist kein schönes Leben. Das gute ist: Du kannst dich in jedem Augenblick entscheiden aus der Opfer-Rolle zu erheben und die Macht zurück zu erlangen.

Wer sich nur durch seine Vergangenheit definiert ohne etwas in der Gegenwart zu ändern durch aufrichtiges, echtes Selbstbewusstsein*, der lebt ein sehr trostloses, einsames, von Drama überschattetes Leben.

Viele gehen an ihrer eigenen Macht-und Hilflosigkeit kaputt, weil sie nie die Chance gesehen haben ihr Leben aktiv zu verbessern. Es beginnt mit einem winzig kleinen Schritt in die richtige Richtung, doch wenn du selbst für diesen kleinen Schritt keinen Mut hast, bist du leider selbst Schuld.

Ich war genau in derselben Lage und habe zahlreiche Chancen verpasst mutig zu sein, bis ich nach einer weiteren Enttäuschung mein Leben in die Hand genommen habe. Ich war so enttäuscht vom Leben, von anderen Menschen und war bereit mich zu ändern, aktiv zu werden und für mein eigenes Glück zu sorgen.

Es war sehr viel Angst vorhanden, was passieren würde, wenn ich den ersten Schritt wage mich auch unangenehmen Situationen zu stellen, doch es war es wert. Mit jedem noch so kleinen Schritt bekam ich plötzlich mehr Selbstvertrauen, mehr Möglichkeiten, eine positivere Ausstrahlung.

Ich war bereit für ein neues Leben, meine Eifersucht wegen meiner Vergangenheit und den vielen Enttäuschungen nahm sehr schnell ab. Es war das beste was mir passieren konnte mich intensiv mit meiner Eifersucht auseinander zu setzen.

Heute kann ich drüber lachen wie ich früher in manchen Situationen reagiert habe, eingeschnappt, trotzig und streitsüchtig war. Ich wusste es einfach nicht besser und war wie gefangen in meiner Vergangenheit mit allen negativen Gefühlen.

Wir wollen dir dabei helfen nie wieder eifersüchtig zu sein. Und das wirst du auf jeden Fall schaffen, weil wir dir die exakte Anleitung dazu geben. Klicke einfach hier und teste wie eifersüchtig du bist?

Sexuelle Vergangenheit des Partners akzeptieren

Sehr viele haben Probleme mit der sexuellen Vergangenheit des Partner und scheitern daran diese zu akzeptieren. Aber warum?

Es sollte normal für uns alle sein, dass der Partner seine Erfahrungen sammelt, manche mehr und manche weniger. Was für ein Mensch muss man sein um den Partner deswegen zu verurteilen?

Ist es der Neid darauf, weniger sexuelle Erfahrungen gehabt zu haben? Oder die Angst, schlechter im Bett zu sein? Die Angst verlassen zu werden, weil der Partner seine Sexualität so offen auslebt?

Wenn du aufgrund von deiner Erziehung andere verurteilst, solltest du dich fragen ob das richtig ist, ob dieser Glaubenssatz wirklich wahr ist. Es stammt aus früheren Zeiten und die sexuelle Vergangenheit des Partners akzeptieren zu können sollte völlig normal sein.

Frauen werden als Schlampen bezeichnet und Männern wird vorgeworfen Frauen nur zu benutzen. Wer urteilt darüber? Wer nimmt sich das Recht raus zu bestimmen 5-6 sexuelle Kontakte in der Vergangenheit sind OK, aber 10 Stück sind zuviel.

Das würde ja heißen, dass jeder mit 7 oder mehr sexuellen Kontakten in der Vergangenheit ein Recht darauf hätte verurteilt, verstoßen und ausgegrenzt zu werden. Du siehst, das Problem liegt NICHT bei deinem Partner, sondern bei der Interpretation von dir selbst.

Lerne dir dein eigenes Bild zu machen und lerne vor allem deine Eifersucht in den Griff zu bekommen. Sonst wirst du immer ein Opfer deiner alten, überholten Glaubenssätze deiner Eltern, Freunde und Medien sein.

Alle Frauen wünschen sich, dass ein Mann sie so behandelt wie sie es verdienen und das sollte selbstverständlich sein! Männer verlieren häufig das Interesse oder beachten sie immer weniger… Wenn du das verhindern willst und dir von deinem Traummann mehr Zuneigung wünscht gibt es einen einfachen Weg. → Mehr Aufmerksamkeit bekommen als Frau

Was bedeutet die Eifersucht auf die sexuelle Vergangenheit deines Partners für eure Beziehung?

An der sexuellen Vergangenheit des Partners lässt sich faktisch nichts mehr ändern, deswegen ist jegliche Form von Eifersucht vollkommen überflüssig und schädlich für eure Beziehung.

Was bringt es dir immer wieder alte Wunden aufzureissen? Anstatt den Blick in die Zukunft zu richten zerstörst du mit deinen Ängsten früher oder später eure Beziehung.

Das positive an der sexuellen Vergangenheit deines Partners ist, dass er sich schon “ausgelebt” hat. Viel gefährlicher ist es, wenn jemand nach vielen Jahren das Gefühl hat etwas verpasst zu haben.

So geht es nämlich vielen Männern (aber auch Frauen!), die schon sehr früh geheiratet haben und wenig Erfahrung vorher hatten mit anderen. Deswegen überlege dir welche Perspektive du einnehmen willst und wo dich deine Sorgen hinführen, dass er dich mit einer anderen betrügt, nur weil er früher viele verschiedene Partnerinnen hatte.



Fazit – Zusammenfassung

Wir alle haben sie schon erlebt, die Eifersucht auf die Vergangenheit des Partners. Wir würden gerne die erste und einzige sein, die jemals das Herz des Partners erobert hat.

Es ist nur komplette Illusion. Du musst lernen damit umzugehen und vor allem die Vergangenheit deines Partner akzeptieren. Er und du könnt die Zeit nicht zurückdrehen und das ist auch gut so.

Ihr habt beide durch Erfahrungen gelernt und nur so habt ihr erkannt, was ihr wirklich wollt. Nur so konntet ihr die ersten schmerzlichen Erfahrungen machen und überwinden.

Wie ein Kind das oft hinfällt und immer wieder aufsteht ist eure Beziehung jetzt so wie sie ist. Du hast nur eine Chance und die heißt dich damit abzufinden, dass dein Partner in der Vergangenheit schon andere Frauen geküsst hat und mit ihnen geschlafen hat.

Wenn du ihm immer wieder Vorwürfe machst, schadest du dir damit nur selbst. Das wird dir niemals etwas bringen, jedes eifersüchtige Verhalten wird einen Keil zwischen euch treiben und er verliert Vertrauen in dich. Dich frustriert das auch und ihr beide verpasst die Möglichkeit euch eine gemeinsame Zukunft aufzubauen.

Angst Panik Sorgen

Wie du Panik & Ängste erfolgreich überwindest!

Sonderaktion: Du bekommst sofort Zugang zu Übungen die dir helfen ruhiger zu werden und dauerhaft Ängste und Panik reduzieren:

Häufige Fragen

Wie soll ich mit der Vergangenheit meines Partners umgehen, wenn es unsere Beziehung belastet?

Ich habe das Gefühl, dass du selbst die Vergangenheit immer wieder zum Thema machst und ihn nicht so nimmst wie er ist. An der Vergangenheit lässt sich nichts mehr verändern, das ist ein Fakt.
Wenn du die Vergangenheit akzeptierst und deinen Fokus auf euch beide richtest und eure gemeinsame Zukunft, dann sollte es dir egal sein was irgendwann mal passiert ist, mit wem er zusammen war und wie er sich verhalten hat.
Schiebe nie die Vergangenheit als Grund vor, der eure Beziehung belastet, das hast du selbst in der Hand zu ändern. Er muss sich für keine alten Beziehungen rechtfertigen oder mit wem er geschlafen hat, genauso wie du es nicht musst.
Ihr erspart euch beide viel Stress, wenn ihr akzeptiert und nach vorne schaut. So plump wie es klingt, aber wenn die vergangenen Beziehungen immer wieder zu Vorwürfen führen und es wird immer wieder zum Streit kommen, wegen völlig banalen Dingen.
Lerne Beziehungsprobleme zu lösen*, anstatt ihnen die Kontrolle über eure Beziehung zu geben.

Was passiert, wenn die Vergangenheit die Beziehung belastet und es immer wieder zu Streit kommt deswegen?

Wenn du nicht mit der Vergangenheit abschließt wirst du immer wieder dieselben Probleme bekommen, egal wie gut eine Beziehung angefangen hat. Die Vergangenheit zu akzeptieren und den Fokus auf die Gegenwart und gemeinsame Zukunft zu richten löst die meisten Streits sofort auf. Anstatt ständig mit alten Vorwürfen oder Unsicherheiten, die du selbst hast, anzukommen solltest du begreifen, dass du damit deine Beziehung immer weiter unten hältst. Es findet kein Fortschritt statt und das weißt du selbst am besten, weil es schon immer so war in deinem Leben.

Weitere Artikel: