Kontrollsucht zerstört die Beziehung

Es ist schlimm mit anzusehen, wie viele Menschen unter Kontrollsucht in der Beziehung leiden. Du selbst spürst tiefe Verlustangst und Einsamkeit. Dein Partner oder deine Partnerin fühlt sich eingeengt, überwacht und sehnt sich nach Freiheit, nach Zeit für sich selbst.

Extreme Kontrolle führt niemals(!) zu noch stärkerer Anziehung, sie entfernt euch beide voneinander. Das ist genau der Grund, warum du deine Kontrollsucht verstehen solltest und Schritt für Schritt daran arbeiten solltest sie loszuwerden.

Kontrollsucht in der BeziehungKontrollsucht Symptome & Ursache lässt sich bekämpfen

Grundsätzlich ist es gut die Kontrolle zu haben in seinem Leben. Die Miete wird rechtzeitig überwiesen, ein fester Betrag ist für Essen und Trinken eingeplant, es bleibt noch Geld übrig für Urlaube, du achtest darauf genug Sport zu treiben und vieles mehr.

Sobald es um andere Menschen, deinen Partner, deinen Partner, die Arbeitskollegen, der Chef, andere Menschen im Straßenverkehr oder sonst irgendwo auf der Welt geht wirst du niemals die 100% Kontrolle haben. Es ist schlichtweg NICHT MÖGLICH!

Kontrollsucht Symptome

Es gibt sicher viele Symptome für Kontrollsucht, deswegen werde ich nur einen kleinen Anteil auflisten um dir einen Eindruck zu vermitteln.

  • Deine Gedanken kreisen häufig um andere Menschen, speziell in deiner Beziehung
  • Du denkst grundsätzlich, dass andere Menschen dir schaden wollen
  • Angst und Panik begleiten dich schon dein ganzes Leben
  • Spontanität fällt dir sehr schwer
  • Es ist dir wichtiger etwas zu behalten, als etwas neues zu gewinnen
  • Du wurdest schon in deiner Kindheit oft enttäuscht von deinen Eltern (siehe: Verlustangst entsteht in deiner Kindheit)

Du kämpfst und liebst durch Kontrolle deine BeziehungKontrollsucht – Die Psychologie dahinter

Bei Kontrollsucht ist dir das grundsätzliche Vertrauen in dich, andere Menschen und der ganzen Welt verloren gegangen. In deinem Verstand ist so tief verankert, dass wenn du die Kontrolle abgibst dir etwas negatives passiert.

Wenn du deinen Partner oder deine Partnerin nicht kontrollierst, wird etwas schlimmes passieren, er oder sie wird dich verlassen…

Deine innere Stimme treibt dich immer wieder dazu die Kontrolle behalten zu wollen. Eigentlich will sie dich nur vor Enttäuschungen schützen, doch in diesem Fall führt es genau zum Gegenteil. Aus der positiven Absicht deiner inneren Stimme wird ein Kontrollwahn. Echtes Urvertrauen wird ersetzt durch Kontrollsucht.

Du deutest Nachrichten und Situationen mit der Kontrollsucht-Brille. Selbst wenn es Anzeichen gibt die dafür sprechen, dass du dir zu unrecht Gedanken gemacht hast wird dein Verstand dir sagen “Ja, gut, DIESESMAL war es wohl so, das heißt aber lange nicht, dass mein Partner/meine Partnerin mir generell treu ist.”

Kontrollsucht und niemals betrogen werden
Kontrollsucht aktiv bekämpfen

Es beginnt immer damit sich der Kontrollsucht bewusst zu werden. Wenn du dir bewusst wirst, dass du kontrollsüchtig bist kannst du sie entlarven. Situationen finden in denen du fremdgeleitet wirst…

Erkenne in Situationen in denen du eigentlich das Handy deines Partners/deiner Partnerin kontrollieren würdest widerstehen kannst und bewusst was vorgeht. Deine negativ denkende Kontrollwahn-Stimme versucht dich zu lenken, sei dir dessen bewusst und widerstehe.

Wenn du abnehmen willst kämpfst du auch zunächst gegen diese innere Stimme, die sich gehör verschaffen will.

Süßigkeiten oder Kontrollzwang basieren also auf der gleichen inneren Stimme. Sie gibt dir kurzzeitige Befriedigung, aber schadet dir langfristig. Kontrollsucht ist ein Zeichen von extremer Eifersucht und die solltest du angehen, bevor du dadurch dein Leben negativ beeinflusst.

Kontrollsucht macht die Beziehung kaputt

Wie im letzten Absatz beschrieben nimmt die Kontrollsucht eine sehr gefährliche Dynamik an. Es geht nicht mehr um Liebe, Zuneigung und das genießen der gemeinsamen Zeit.

Sobald du merkst, dass du selbst Taktiken anwendest um deine Macht in der Beziehung zu zeigen solltest du zwei Schritte zurückgehen, dir selbst klarwerden warum du diese Beziehung eingegangen bist und wie du deine Zukunft siehst.

Lies da: 10 Gründe warum Eifersucht deine Beziehung zerstört

Ist es für dich erstrebenswert eine Beziehung in Angst zu führen, in der derjenige, der die besseren Taktiken hat die Macht hat? Ihr verliert beide den Respekt füreinander. Aus Freund wird Feind.

Je mehr du versuchst die Kontrolle zu gewinnen, desto mehr wirst du deine Beziehung verlieren. Du wirst eine Beziehung mit Angst führen. Angst ist das Gegenteil von Liebe, Liebe ist frei und wunderschön. Angst ist sehr hässlich, sie lässt dich erstarren und hindert dich daran dich dem Menschen zu öffnen, den du eigentlich liebst.

Kontrollsucht in der Partnerschaft

Viele Paare überwachen sich gegenseitig in Beziehungen. Sie sind so darauf fixiert die Kontrolle zu behalten, dass sie ihre Eigenständigkeit verlieren…

Ihr seid doch gerade deswegen zusammen gekommen, weil ihr gerade das an eurem Gegenüber so sehr schätzt und liebt. Wieso wollt ihr mit aller Gewalt die Einzigartigkeit eures Partner/eurer Partnerin untergraben?

Ihr beraubt euch dadurch den schönsten Momenten eures Lebens, weil ihr vergesst euch selbst weiter zu entwickeln und anstatt dessen den Fokus auf andere Menschen richtet, die nicht einmal vor euch stehen. Euer Verstand diktiert euch, was ihr zu denken und fühlen habt. Ihr lebt nicht mehr im Hier und Jetzt, selbst, wenn ihr zusammen im Bett liegt seid ihr mit den Gedanken irgendwo anders, in der Vergangenheit oder der Zukunft.

Mit Kontrolle die Beziehung retten

Dir sollte bis hierhin schon klar geworden sein, was ich von Kontrollsucht halte, speziell in Beziehungen. Wer versucht eine Beziehung durch gesteigerte Kontrolle zu retten, der hat das Leben nicht verstanden.

Du kannst keinen anderen Menschen kontrollieren! Wenn du wahre Liebe willst, lass los, lass es geschehen, gebe die Kontrolle über andere Menschen ab. Lass es geschehen.

Zeig mir einen Menschen, der durch Kontrollsucht seine Beziehung gerettet hat. Und zeig mir diese Menschen, die mit dieser Beziehung 100% glücklich geworden sind. Sie führen ein Leben in Angst und Panik. Ihre Beziehung könnte in jedem Moment vorbei sein, für immer. So leiden Eifersüchtige in ihrer Beziehung – Wie schlimm ist es wirklich?

Du kannst dich nur aus diesem Teufelskreis befreien indem du die Kontrolle über DEIN eigenes Leben übernimmst. Kümmere und sorge dich um dich selbst, sei gut zu dir selbst und zu anderen. Der Startpunkt bist immer du selbst.

Kannst du ehrliche, bedingungslose Liebe geben? Dann bist du auf dem besten Weg glückliche und harmonische Beziehungen führen zu können.

Kontrollsucht kommt verstärkt in der Ehe vor

Ich sehe sehr oft in Ehen, dass einer von beiden Ehepartnern sich unterlegen fühlt. Beide haben sich das Ja-Wort gegeben, aber das ist noch lange keine 100% Sicherheit für die monogame Ehe.

Einer von beiden ist meist arbeiten, oder beide. Da gibt es genug Chancen um fremd zu gehen.

Die Frau sitzt mit dem Kind zuhause und sie hat Angst, dass der Mann bei der Arbeit fremd geht, eine Affäre hat. Ihr ist ein Stück Freiheit genommen worden durch das Kind und in ihrem Kopf kommen Gedanken auf, dass der Mann dafür umso mehr seine Freiheit genießen wird.

Der Mann arbeitet länger um seiner Familie noch mehr bieten zu können, er hat positive Absichten. Seine Frau fasst das anders auf, sie denkt er ist in letzter Zeit nur so lange arbeiten um mit seiner Affäre zusammen zu sein.

Die Frau fühlt sich zu wenig beachtet vom Mann und sucht bei anderen Bestätigung, was wiederum dem Mann ein schlechtes Gefühl gibt… usw.

Es ist ein Teufelskreis.

Wie sind eure Erfahrungen mit Kontrollsucht in der Beziehung?

Welche Erfahrungen habt ihr bisher gemacht mit eurer eigenen Kontrollsucht oder die Kontrollsucht eures Partners oder eurer Partnerin? Es ist wichtig sich darüber auszutauschen um noch mehr über Kontrollsucht im Zusammenhang mit Eifersucht heraus zu finden.

Kontrollsucht führt zu extremen Stress und Spannungen in Beziehungen und belasten die Partnerschaft so sehr, dass beide dadurch Unglücklich werden. Es gibt keinen einzigen Weg, wie eine Beziehung mit Kontrollsucht entspannt und langfristig gutgehen kann.

Wenn du kontrollsüchtig bist solltest du dich sehr intensiv mit Eifersucht und den Ursachen davon beschäftigen. Du wirst sonst jede deiner Beziehung durch kontrollsüchtiges Verhalten auf eine harte Probe stellen. Ein Symptom von Kontrollsucht ist außerdem die Verlustangst, die zu unerträglichen Beziehungen führt.

Woher kommt Eifersucht und Misstrauen?

Viele würden jetzt vermuten, dass Eifersucht und Misstrauen meistens mit anderen Menschen zu tun hat. Ich sage, das ist nur die halbe Wahrheit.

Du kannst nur Misstrauen, wenn du selbst nur wenig Vertrauen zu dir selbst hast. Dein Verstand bündelt alle Ängste die du hast und präsentiert sie dir in Form von Misstrauen anderen Menschen und sogar die selbst gegenüber.

Vermutlich kannst du dir selbst auch sehr wenig vertrauen, du weißt, du bist selbst hin und hergerissen oftmals. Dir fehlt eine klare Linie in deinen eigenen Gedanken und Handlungen. Das verstärkt das Misstrauen deinem Partner/deiner Partnerin gegenüber.

Eifersucht ist die Folge dieses Misstrauens. Du bist dir selbst zu wenig klar, wer du eigentlich bist. Du hast das Gefühl “nicht gut genug” zu sein/ nicht geliebt werden zu “dürfen” aus irgend einem Grund.. Das ist ein großes Problem, weil du immer dein ganzes Leben lang in Abhängigkeit leben wirst durch dieses antrainierte Verhalten.

Bist du selbst von Eifersucht betroffen, dann lies dir unsere 12 Tipps gegen Eifersucht durch, vielleicht hilft dir davon schon ein Tipp weiter.

Kontrollsucht Ursache

Die Ursache für deine Kontrollsucht liegt weit zurück, wahrscheinlich so sehr in der Vergangenheit, dass du sie schon längst verdrängt hast.

Das ist nur Selbstschutz, weil du dich davor bewahren musstest daran nicht emotional zu zerbrechen.

An einem Punkt in deinem Leben, den nur du kennen kannst, hast du dein Ur-Vertrauen verloren, du dachtest andere wären immer für dich da und du wärst niemals alleine auf der Welt.

Doch dann kam ein Ereignis, das bei dir soviel Angst ausgelöst hat, dass du seit diesem Moment in Panik gerätst, wenn ein wichtiger Mensch in deinem Umfeld sich von dir abwenden und dich wieder alleine lassen könnte.

Finde dieses Erlebnis, den Auslöser deiner Verletztheit, in der Vergangenheit und betrachte es mit deinem Erwachsenen-Ich. Löse dich von den Emotionen, du du damals gespürt hast und wie du es jetzt, aus deiner sicheren Entfernung einschätzen würdest.

Kann man Kontrollsucht behandeln?

Kurz gesagt: Ja.

Der erste Schritt muss immer der sein, dass du dir eingestehst kontrollsüchtig zu sein. Egal in welchem Bereich es ist.

In manchen Jobs ist es jedoch erforderlich ein sehr hohes Maß an Kontrolle zu haben über verschiedene Situationen und Menschen.

Zum Problem wird es, wenn dieser Wunsch nach Kontrolle dich in jedem Bereich deines Lebens begleitet. Du wirst dadurch niemals abschalten können und den Moment genießen, weil du ständig in Alarmbereitschaft bist.

Es ist ein Prozess, den du langsam durchlaufen musst und trainieren musst auch mal die Kontrolle abzugeben. Die Dinge “laufen lassen” und genau zu beobachten, wie du dich dabei fühlst.

Versuche in kleinen Schritten Erfolgserlebnisse zu haben um zu begreifen, dass du viel gelassener, entspannter und glücklicher sein kannst. Niemand will sich dauerhaft von dir kontrollieren lassen und das solltest du respektieren.

Wenn du willst kannst du selbst deine Kontrollsucht behandeln indem du genauer hinschaust was in dir vorgeht, welche Gedanken du im Kopf hast und was passiert, wenn du deine Kontrollsucht noch weiter extrem ausleben würdest.

Menschen werden sich von dir entfernen und dir immer weniger anvertrauen, weil sie selbst Angst haben, dass du sie dadurch noch mehr kontrollierst. Sei trotzdem kritisch und behalte deine Art bei, jedoch gib dir selbst und anderen auch mal die Erlaubnis sich fallen zu lassen.

Das Leben besteht aus Spannung und Entspannung. Ständig unter Spannung zu stehen brennt dich aus und führt zu Symptomen wie Burnout, Angst-und Panikattacken und einem chronischen Kontrollwahn, der dich immer von einem glücklichen Leben fern hält.

Kontrollwahn Entstehung in der Kindheit – Was passiert mit dir?

Die Psychologie hinter Kontrollwahn ist ganz einfach zu verstehen. Wir alle wünschen uns ein gewisses Maß an Sicherheit und Vertrauen.

Es wird auch häufig vom sogenannten “Urvertrauen” gesprochen. Das bedeutet das vertrauen in das Leben, dass alles passieren kann UND du trotzdem weißt, dass es für dich einen Sinn hat und du die Situation überleben wirst.

Bei vielen wird dieses Urvertrauen in der Kindheit erschüttert. Sie konnten ihren Eltern nur schwer vertrauen und lebten ständig in Unsicherheit, ihnen hat immer etwas gefehlt.

Hattest du als Kind bzw. deine Familie Geldsorgen? Ständig Streit deswegen und du hast alles mitbekommen? Wurde dein Wunsch nach Zuneigung und Liebe durch deine Eltern zu wenig Beachtung geschenkt? Hast du nie das Gefühl gehabt, dass du bereit bist alleine in der Welt zu überleben?

Es geht fast jedem so, das aufgrund von Unsicherheit in der Kindheit und zu wenig Wissen der Eltern über Erziehung eine ganze Generation sich in der Opferrolle befindet.

Du kannst anderen schwer vertrauen und auch dein eigenes Selbstvertrauen hast du niemals entwickelt. Du willst immer mehr Kontrolle und Macht haben, weil du dich sonst hilflos fühlst.

Diese Hilflosigkeit in der Kindheit willst du jetzt ersetzen um selbst die Kontrolle über andere Menschen und deine Beziehung zu haben.

Löst du das Problem mit deinem Urvertrauen durch Selbstreflektion, löst du auch deine Kontrollsucht und du beginnst zu verstehen, dass du nur auf dich selbst 100% Einfluss hast.

Andere Menschen werden dich immer wieder enttäuschen, belügen, betrügen oder dich ausnutzen wollen. Andere Menschen werden dir aber genauso helfen, dir Gutes tun, dich beschenken oder loyal sein.

Erwarte NICHTS und du bekommst alles. Arbeite an dir und an dem was du selbst beeinflussen kannst.

Ist Kontrollsucht und Kontrollwahn das Gleiche?

Kontrollwahn ist noch eine Stufe schlimmer als Kontrollsucht. Wenn du unter Kontrollwahn leidest bist du noch ängstlicher als ein kontrollsüchtiger Mensch.

Egal welche Art von Wahn, du verlierst komplett die Kontrolle und bekommst richtige Panikattacken. Kontrollsüchtige Menschen verspüren nur das Bedürfnis die Kontrolle zu behalten, während Menschen mit Kontrollwahn keine bewusste Entscheidung mehr treffen können.

Der Kontrollwahn wird chronisch und ist die Endstufe von Kontrollsucht. Ich habe viele Menschen gesehen, die nur leicht kontrollsüchtig waren, es hat ihr Leben und die Beziehung nur sehr gering beeinflusst und kann als sehr wenig bedenklich eingestuft werden.

Ein Mensch, der unter Kontrollwahn leidet legt sich die ganze Welt so zurecht wie es zu seiner (erfundenen) Welt passt. Selbst wenn es absolut 0 Grund gibt Angst zu haben, hat der Kontrollwahn soviel Einfluss, dass die Situation sofort eskaliert. Das kann sehr heftige Ausmaße annehmen und wenn du unter Kontrollwahn leidest solltest du auf jeden Fall darüber nachdenken eine Verhaltenstherapie zu machen.

Kontrollsucht kannst du, wenn du deine Ursachen kennst noch selbst in den Griff bekommen. Bei einem Kontrollwahn verlierst du jedoch alle Kontrolle über dich selbst und dein verhalten. In dem Fall brauchst du jemanden, der sehr behutsam mit dir umgeht ohne dich zu verurteilen um dich langsam von der Angst und Panik zu befreien.

Kontrollwahn Ursache kann ein sehr traumatisches Erlebnis sein, dass sogar sehr lange zurückliegen kann. Ähnlich wie bei einer posttraumatischen Belastungsstörung sitzt die Ursache sehr tief und muss langsam herausgefunden werden. Es gibt genug Therapeuten, die dir helfen gezielt daran zu arbeiten, du musst nur den Mut haben dich dem zu stellen.

Kontrollsüchtige Menschen – Wie mit Ihnen umgehen?

Du wirst in deinem leben öfter auf kontrollsüchtige Menschen treffen, als du es wirklich willst. Es kann schon mit deinen Eltern anfangen, wie den Moment verpassen in dem du alt genug bist um alleine deine Erfahrungen im Leben zu machen.

Viele Eltern sind kontrollsüchtig durch ihre eigene Unsicherheit und übertragen diese Angst auf die Kinder. Sie wollen EIGENTLICH nur das beste für ihre Kinder, aber nehmen ihren Kindern dadurch viele wertvolle Erfahrungen.

Besonders unsichere, ängstliche Menschen verhalten sich auch in ihren Beziehungen Kontrollsüchtig, sie lassen sich immer von ihren übertriebenen Ängsten leiten. Sie haben nie gelernt sich mit ihren Ängsten, hier speziell Verlustängsten, zu befassen. Ihr ganzes Leben besteht daraus sich Sorgen zu machen und sich alleine unsicher zu fühlen.

Lässt du dich in diesen Strudel reinziehen oder ziehst keine klaren Grenzen, wird es nur noch schlimmer werden. Du kannst einem kontrollsüchtigen Menschen keine Sicherheit geben, die “Sicherheit” wird ihn nur dazu antreiben noch weiter so zu machen.

Jeder Mensch muss selbst in der Lage sein für sich zu leben, ohne immer auf andere angewiesen zu sein. Jede Beziehung mit einem extrem kontrollsüchtigen Menschen wird zur Qual für beide.

Du selbst fühlst dich eingeengt, überwacht und schuldig. Der kontrollsüchtige, egal ob männlich oder weiblich, ist in seiner eigenen Welt gefangen. In dieser Welt geht es nur darum andere an sich zu klammern und die eigenen Ängste bloß wegzuschieben.

Du kannst nur versuchen ihm oder ihr klarzumachen, dass sie sich dringend mit den Verlustängsten, mangelndem Selbstbewusstsein und den Wunsch ein Leben in 100% Sicherheit zu leben, beschäftigen sollten. Es wird niemals die 100% Sicherheit geben und das sollte jedem klar sein.

Niemand kann und sollte dich gefangen halten können, nur aufgrund von Unsicherheit und auch du solltest so etwas auf keinen Fall unterstützen. Ab einem gewissen Alter MUSS dieser Schritt von jedem selbst gegangen werden. Ein erfüllendes Leben ist nur durch Mut und Selbstsicherheit zu leben.

Fazit:

Vielen ist es gar nicht bewusst wie sehr sie ihrer Beziehung mit ihrem Kontrollverhalten schaden.

Oft sind es die Enttäuschungen der vergangenen Beziehungen, die versucht werden durch eine verstärkte Überwachung in den Griff zu bekommen um genau die Verletzungen der alten Beziehung niemals wieder erleben zu müssen.

Das genau dieses Kontrollsucht zur enormen Belastung wird, ist vielen überhaupt nicht bewusst. Aber stell dir selbst vor wie es für dich wäre?

Es zeigt mangelndes Vertrauen und extreme Unsicherheit auf. Selbstzweifel und Zweifel am Partner/der Partnerin werden die ganze Beziehung immer wieder aus der Balance bringen.

Eine gesunde, erwachsene, liebevolle Beziehung ist so nur schwer möglich zu führen. Es fehlt das große Element des gegenseitigen Vertrauens, das versucht wird durch übertriebene Kontrolle in den Griff zu bekommen. Was nur zum Scheitern führen kann.

Kontrollsucht Ursache kennen & Kontrollzwang in der Beziehung bekämpfen
4.4 (87.57%) 37 votes
Eifersucht überwinden Online Kurs

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here