Was tun bei Eifersucht? Was du tun musst!

Was tun bei Eifersucht, wenn du diese negativen Gefühle in dir hast und keinen Ausweg siehst? Eifersucht kann dein Leben, deine Beziehungen und sogar Freundschaften sehr belasten.

Was tun bei Eifersucht die dich überkommt?

JEDER oder sagen wir besser 98% der Menschen empfinden in ihrem Leben mindestens einmal sehr extreme Eifersucht und sind überfordert mit diesem Gefühl. Es ist eins der Gefühle vor der die meisten Menschen in ihrer Beziehung am meisten Angst haben, weil es der Trennungsgrund Nr. 1 ist.

Eifersucht zerstört die Liebe und Beziehungen wie nichts anderes auf der Welt, gerade deswegen ist es wichtig sich davon so früh es geht zu befreien.

Eifersucht – Was ist das?

Unter Eifersucht versteht man allgemein die Gefühle, die dich überkommen, wenn du Angst hast. Die Angst, das dein Partner oder Partnerin sich (deiner Meinung nach) zu sehr mit jemand anderem beschäftigt.

Es ist die Angst die Liebe, die du bekommst zu verlieren und das nur, weil dir diese weggenommen wird durch eine andere Person. Du reagierst entweder mit Angriff (eine Szene und Vorwürfe machen) oder mit Traurigkeit (du fühlst dich hilflos ausgeliefert und minderwertig).

Wann Eifersucht das erste Mal in der Menschheit und Literatur Erwähnung fand, erfährst du im Wikipedia Artikel über Eifersucht.

Eifersucht – Was steckt dahinter?

Eifersucht geht immer eine Vorgeschichte voraus, nämlich deine eigene. Du bist beeinflusst durch deine Erfahrungen der Kindheit, meistens mangelnder oder viel zu viel Liebe. Das äußert sich in Beziehungen sehr extrem, wenn du dich vorher nie damit beschäftigt hast.

In dir steckt noch die Angst eines kleinen Kindes verlassen zu werden, der Unfähigkeit dir selbst Liebe zu geben und damit die Abhängigkeit in deiner Beziehung.

Das ist ein Muster, was ich bisher bei jedem gesehen habe der ein eifersüchtiges Verhalten hat. Menschen die mit Liebe, Geborgenheit und Zuneigung aufgewachsen sind und sehr früh viel Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen entwickeln konnten sind weit weniger anfällig für Eifersucht.

Die Wahrheit ist jedoch, dass fast 90% schon in ihrer Kindheit so sehr verletzt wurden und sich ständig zwischen Selbstzweifeln und mangelnder Liebe bewegen.

Lies dazu auch: Die Wurzel für Verlustangst liegt in deiner Kindheit

Eifersucht – Was tun dagegen?

Es gibt nur den Weg zurück in die Vergangenheit um das Unkraut zu entfernen und die tief sitzenden Wunden zu verstehen und zu akzeptieren. Das braucht Mut und ist der einzige Weg dich dauerhaft zu befreien und für liebevolle Beziehungen zu öffnen.

Liebe in Beziehungen ist nichts was du festketten kannst. Viele versuchen es und scheitern dabei schnadenlos. Echte Liebe kann nur zwischen zwei Menschen entstehen, die mit sich selbst und der Vergangenheit im Reinen sind.

Wie ich weiter unten beschreibe geht es zunächst um die Akzeptanz. Mit leugnen und weglaufen gibst du deiner Vergangenheit nur wieder mehr Raum sich negativ auf deine aktuelle Situation auszuwirken.

Lies dazu auch: Warum ist man eifersüchtig – Eifersucht Psychologie

Akzeptiere die Eifersucht

Versuche sie nicht zu leugnen, akzeptiere die Eifersucht, dass sie da ist. Du weißt genau, wann du eifersüchtig bist und du reagierst so, wie du normalerweise nicht reagieren würdest. Du fühlst eine Angst etwas zu verlieren, was dir gehört, dein Besitzdenken setzt ein.

Lies dazu auch: Umgang mit der eigenen Eifersucht – Nur du bist verantwortlich!

Mache dir die Eifersucht bewusst

Wechsle vom passiven unterbewussten Verhalten und übernehme die Kontrolle über die Situation. Du hast akzeptiert, dass die Eifersucht da ist. Jetzt musst du begreifen, was die Ursachen von Eifersucht sind. Es ist die tiefe Angst vor Minderwertigkeit in dir drin. Eifersucht ist nur der Ausdruck von den tiefer liegenden Problemen deiner Selbst. Überlege dir, wie du andere beurteilst, die eifersüchtig sind. Du siehst selbst wie sie die Kontrolle verlieren und nichtmehr rational handeln.

Was kannst du tun um Eifersucht zu bekämpfen?

Beginne nicht in der Außenwelt, beginne bei dir selbst indem du dir deiner Person wieder bewusst wirst, schreibe dir selbst wieder den Wert zu der dir zusteht. Achte dich selbst wieder mehr als die Person die du bist.

Wenn du absichtlich eifersüchtig gemacht wurdest, dann frage dich ob die andere Person es wert ist, dass du dich minderwertig fühlst. Du verlierst in diesem Fall nichts. Lenke dich ab und fokusiere dich lieber auf Dinge oder Menschen, die dir keine Energie rauben. Menschen die dich versuchen zu manipulieren und Ängste in dir hervorrufen sind nicht der richtige Umgang, das solltest du dir klarmachen. Niemand sollte sich manipulieren lassen aus purer Angst vor Einsamkeit.

Was tun bei Eifersucht: Mache niemals den Fehler und idealisiere die andere Person. Nehme dir Zeit für dich und ordne dein Leben neu!

Eifersucht kann ein Anzeichen dafür sein, dass dein Leben viel zu festgefahren geworden ist und das du die wichtigste Person in deinem Leben, nämlich DICH vernachlässigt hast, ändere das. Die Lösung suchst du nicht im Außen, bei anderen Menschen und deren Verhalten, die Lösung ist in dir selbst drin. Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein, Selbstachtung und daraus resultierendes Selbstvertrauen sind der Weg zur Unabhängigkeit für dich.

Was tun bei Eifersucht des Partners?

Wenn dein Partner eifersüchtig ist, ist das nur indirekt dein Problem. Im ersten Moment regt es dich natürlich auf, weil du weißt du hast die falsche Wahl getroffen. Dein Partner ist nur einer von vielen schwachen Männern, die zu wenig Selbstwertgefühl haben um sich mit anderen zu messen.

Jetzt denkst du vielleicht du solltest etwas dagegen tun, dich anpassen und ihm die Angst nehmen, doch wie lange wird das funktionieren? Bei den meisten funktioniert das nur eine kurze Zeit bis der Partner wieder in seine jämmerliche Lage zurückfällt.

Dein Partner muss selbst begreifen, dass er an sich selbst arbeiten muss und seine Eifersucht nur ein Zeichen ist für ihn jetzt endlich aufzuwachen. Kein Mann, der Selbstvertrauen hat, der ein gesundes Selbstwertgefühl hat und mit sich selbst im Reinen ist wird wegen jedem anderen Mann eifersüchtig werden, mit dem du zu tun hast.

Willst du auf Dauer so einen Mann an deiner Seite haben, der sich immer selbst in die Opferrolle begibt? Du bist NICHT seine Mutter um ihn zu umsorgen und sein Leben lang seine Unsicherheiten auszugleichen.

Gebe ihm Hinweise, dass er selbst aktiv werden muss seine Eifersucht zu überwinden und als Mann zu wachsen. Du willst doch als attraktive Frau auch einen Mann an deiner Seite, der mit dir mithalten kann, mit dem du auf der gleichen Ebene stehst.

Ich weiß es ist in der heutigen Zeit immer schwerer einen Mann zu finden, weil sehr viele keine Väter oder Vorbilder haben, die Ihnen zeigen, wie man Verantwortung übernimmt und wie ein Fels in der Brandung ist. Wie man beruflich und privat erfolgreich ist und gleichzeitig in der Lage ist seine Frau mit dem Respekt zu behandeln, den du verdient hast.

Ich kann dir nur raten dir so einen Partner zu suchen, einen Mann und keinen kleinen trotzigen Jungen, der wie ein Fähnchen im Wind bei dem geringsten Anflug von Konkurrenz zusammenklappt.

Lies dazu auch: Eifersucht des Partners – Wie gehe ich damit um?

Was tun bei Eifersucht und Misstrauen

Misstrauen ist grundsätzlich eine Eigenschaft die wir früher sehr viel gebraucht haben um uns vor dem Überleben zu schützen. Auch in der heutigen Zeit ist es ratsam kein naiver Mensch zu sein und sich in alles reinzustürzen.

Wir sind alle irgendwo tief in uns drin Egoisten, die zuerst auf unseren eigenen Vorteil schauen, egal wie sich dieser ausdrückt. Jeder handelt nach Egoistischen Motiven und das anzuerkennen ist ein wichtiger Schritt um dich von deiner Selbstverurteilung zu befreien.

Wenn du selbst denkst du bist zu sehr misstrauisch, dann solltest du jedoch den Blick darauf richten, WAS GENAU dein Misstrauen ausdrückt.

Oft steckt eine Angst dahinter, die Angst verlassen zu werden. Angst bald wieder Single und alleine zu sein oder die Angst eine weitere Verletzung und Enttäuschung hinnehmen zu müssen, weil dein Selbstwert dadurch weiter sinken könnte.

Treffen auf dich einige dieser Ängste zu ist es klug sich damit zu beschäftigen und dich davon zu befreien. Oft wirken sich nämlich diese Ängste auch außerhalb von einer Ehe oder Beziehung auf dein Leben sehr negativ aus.

Dir fällt es schwer Freundschaften zu schließen und aufrecht zu erhalten, im Job klappt vieles nur sehr schwerfällig und allgemein hast du das Gefühl immer vom Pech verfolgt zu werden.

Beginne damit Selbstvertrauen aufzubauen. Das ist der wichtigste Schritt, denn wenn du dein Selbstvertrauen stärkst wirst du immer unabhängiger von anderen Menschen. Bist du selbst in der Lage Probleme und Herausforderungen zu lösen, siehst du dich in keiner hilflosen Opferrolle mehr.

Das Ziel vom Opfer zum Erschaffer/zur Erschafferin deines Lebens zu werden ist die größte und wichtigste Transformation, die du durchlaufen kannst. Mit dem Tag beginnt dein wirkliches Leben. Bei mir war es genau so und es war ein harter steiniger Weg.

Du machst so viele Ausreden und schiebst die Schuld solange auf andere Menschen, bis du Einsehen musst: ICH MUSS SELBST AKTIV WERDEN. Also verschwende keine Zeit sondern nehme dein Leben in die Hand und mache es zu dem Leben, das für dich lebenswert erscheint mit den Menschen, die dein Leben bereichern und zu etwas besonderem machen.

Was tun bei Eifersucht unter Geschwistern

Familie und Geschwister sind immer ein schwieriges Thema, weil es so viele unterschiedliche gibt und doch ist es oft im Kern das Gleiche.

Kinder kämpfen um die Liebe der Eltern, brauchen Liebe und Aufmerksamkeit. Da ist es klar, dass es auch zu Streit, Eifersucht und kleinen Kämpfen unter Geschwistern kommt.

Man sollte es als Vorbereitung auf das richtige Leben sehen und nichts davon verurteilen.

Bist du selbst ein Elternteil, dann ist es deine Aufgabe eine Einheit zu formen. Du bist der Kapitän/in, Anführer/in, der Trainer/in und Manager/in und ein gutes Team funktioniert nur durch Zusammenhalt und Respekt.

Es wird immer mal wieder zu kleinen Machtkämpfen kommen, am Ende zählt nur wie ihr grundsätzlich zueinander steht. Der Umgang mit Respekt ist das wichtigste, alles andere daraus ergibt sich von alleine.

Jedes Geschwister-Teil muss sich anerkennt, respektiert und geliebt fühlen. Dann entsteht überhaupt keine Eifersucht, kein Neid und das “Team funktioniert”.

Gehe selbst mit gutem Beispiel voran und lerne dich selbst besser kennen, entwickle dich zu einer Persönlichkeit, zu der deine Kinder aufschauen, die sie respektieren, bei der sie ihre Grenzen auch austesten können und doch am Ende des Tages eine Einheit da ist.

Deine Kinder können sich nur so weit entwickeln, wie du selbst bist. Dieser Aufgabe solltest du mit Mut entgegen treten. Deine Kinder werden zu dir aufschauen und je souveräner du bist, gelassener und cooler du bist, desto besser werden sich deine Kinder auch entwickeln.

Gerade in den ersten Jahren ihrer Entwicklung übernehmen sie sehr viel von dir. Also höre auf die Schuld und Verantwortung auf andere zu schieben sondern übernehme die volle Verantwortung und sei stark, souverän und ein gutes Vorbild, deine Kinder brauchen das!

Was tun wenn ich eifersüchtig bin?

Was du tun sollst, wenn du eifersüchtig bist? Na endlich aktiv werden und das Symptom verstehen! Einen noch besseren Hinweis, dass du dich minderwertig und abhängig fühlst wirst du kaum finden können.

Wer von sich selbst überzeugt ist im positiven Sinne, der wird keine Angst haben verlassen zu werden oder betrogen zu werden? Warum solltest du auch?

Da draußen warten unendlich viele Chancen, selbst wenn eine Beziehung oder Ehe beendet wird. Es ist nur deine beschränkte Sicht, die dich davon abhält mit der Situation umzugehen.

Dir wurde dein leben lang beigebracht, dass es dein Ziel sein muss einen Partner oder eine Partnerin für’s Leben zu finden aber niemand hat dir gezeigt wie du glücklich wirst. Dir wird ein schwammiges Ziel aufgedrückt und du nimmst in deiner Unsicherheit die erste Möglichkeit wahr, die du bekommen kannst.

Wie soll das denn in 100% aller Fälle funktionieren, gerade für dich? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass du 60,70,80 Jahre glücklich sein wirst, dass ihr die ganzen Jahre miteinander verbringen müsst?

Selbst wenn ihr euch scheiden lasst, Kinder habt, dann könnt ihr respektvoll miteinander umgehen, euren Kindern zeigen und beibringen, was sie brauchen um sich sicher, geborgen und geliebt zu fühlen. Ihr habt deswegen NICHT versagt, ihr seid nichts besonderes oder ein Einzelfall. Ihr könnt nur mit gutem Beispiel voran gehen und euch der Situation stellen, euch eurer Verantwortung bewusst sein und daran wachsen.

Eure Kinder werden es euch ein leben lang danken und auch wenn ihr beide alt seid noch gerne zu euch kommen um euch zu sehen. Sie werden stolz sein solche starken Persönlichkeiten als Vater und Mutter zu haben.

Lies zum Thema Verlustangst auch: Verlustangst entsteht in deiner Kindheit

Fazit:

Ist es soweit gekommen und du bist hier gelandet um dich deiner Eifersucht zu stellen solltest du zunächst davon wegkommen dich selbst dafür fertig zu machen oder mit Vorwürfen alles zu zerstören.

Es wird jetzt Zeit für dich näher mit der Eifersucht und den Hintergründen in deiner Vergangenheit zu beschäftigen. Dich emotional zu lösen und bewusst wahrzunehmen wodurch deine Eifersucht genau zustande kommt.

Um für immer deine Eifersucht zu besiegen kommst du an deiner Persönlichkeitsentwicklung nicht vorbei, du musst an den wichtigsten Punkten, die dich ausmachen arbeiten.

Dein SELBST finden, wer du genau bist und dich besser kennenlernen – vor allem wie du in bestimmten Situationen reagierst, obwohl du weißt, dass dich das nur noch weiter zurückwirft.

Was tun bei Eifersucht? Was mache ich gegen Eifersucht?
5 (100%) 1 vote