Mann ist fremdgegangen - Frau ist unglücklich

Es kommt immer auf die Umstände an, warum dein Mann dir fremdgegangen ist. Es ist auch kein Einzelfall. Sehr viele Menschen gehen ihrem Partner fremd, weil sie unglücklich sind.

Eigene Unzufriedenheit führt zum Fremdgehen

Entweder sind sie mit sich selbst nicht zufrieden oder sie haben für sich bewusst oder unterbewusst die Entscheidung getroffen, dass ihnen die Ehe nicht mehr so wichtig ist.

Wenn dein Mann unzufrieden ist kann das unendlich viele Gründe haben:

  • Im Beruf läuft es schlecht
  • ein mangelnder Freundeskreis
  • allgemeine Ziellosigkeit im Leben

Du kannst ihn fragen, was ihn Unzufrieden macht und ihm dabei helfen die Ursache zu finden. In den meisten Fällen ist es leider nicht so leicht machbar, weil sich über viele Jahre Verbitterung eingestellt hat.

Kümmere dich um dich selbst – du brauchst die Zeit für dich!

Eins habe ich über die letzten Jahre gelernt: Du kannst niemals einen Menschen grundlegend ändern, der es nicht von sich aus will.

Teile deinem Mann deine Enttäuschung mit und schaue dir dein eigenes Leben ehrlich an. Führst du dein Leben so, wie du es dir immer gewünscht hast? Oder führt ihr eine Zweckehe, in der ihr euch nicht mehr als Liebespaar seht, sondern aus purer Bequemlichkeit und Gewohnheit mit dem Leben schon abgeschlossen habt und euch eurem Schicksal hingebt?

Euer Vertrauen ist erst einmal angeschlagen, das braucht wieder Zeit um aufgebaut zu werden. Trotzdem solltest du auch bereit sein ihm wieder mehr Vertrauen entgegen zu bringen, sonst wird eure Beziehung niemals wieder funktionieren.

Speziell, wenn dein Partner alleine verreist, solltest du wissen, wie du am besten damit umgehst.

Kannst du das Fremdgehen verzeihen?

Das dein Mann fremdgegangen ist, ist nur das Oberflächliche. Eigentlich geht es jetzt um dich, denn du hast nur ein Leben und jetzt kommt die schwerste Entscheidung deines Lebens: Bist du bereit zu verzeihen und wieder aktiv an eurem Liebesleben zu arbeiten oder nicht?

Es kann ein Geschenk für eure Ehe sein und ihr findet wieder zu dem Kern, der euch damals zusammengebracht hat oder ihr müsst getrennte Wege gehen, weil euer beider Glück wo anders liegt.

Ich kann dir die Entscheidung nicht abnehmen, das liegt nicht in meiner Verantwortung. Du alleine weißt was zu tun ist, nur du kennst deine Gefühle und nur du solltest deiner inneren Stimme vertrauen! Entscheide dich!

Das Fremdgehen deines Mannes war nur ein Zeichen

Sei mal ehrlich zu dir, wie war eure Beziehung/Ehe zum derzeitigen Zeitpunkt. Lief da alles glatt und habt ihr euch wirklich noch viel zeit füreinander genommen, schöne gemeinsame Erlebnisse gehabt? Warst du zufrieden mit deinem Leben?

Fremdgehen passiert IMMER nur wie oben beschrieben aus einer Unzufriedenheit heraus. Es zeigt deutlich auf, dass ihr euch voneinander entfernt habt. Bist du bereit da anzusetzen und auch dir selbst Fehler einzugestehen? Es ist niemals nur eine Seite daran Schuld, so hart es jetzt vielleicht für dich klingen mag. Auch du hast eine Teilschuld daran. Du hast deinen Mann ausgewählt, du kennst und liebst ihn so wie er ist. Niemand hat dich dazu gezwungen.

Wenn der Mann fremdgeht wird oft die Schuld nur beim Mann gesucht. Er war der böse, er hat alles auf’s Spiel gesetzt. Jeder zeigt mit dem Finger auf den Mann, der fremdgegangen ist ohne seine Version anzuhören. Er schleppt wahrscheinlich schon seit Wochen und Monaten Probleme mit sich herum, die er sich nicht getraut hat auszusprechen. Von daher rate ich dir bzw. euch: REDET, Sprecht miteinander, nehmt alle Masken ab, KEINE Schuldzuweisungen, jetzt ist der Zeitpunkt gekommen an dem ihr euch entscheiden müsst wie eure Zukunft weitergeht.

War es nur eine Kurzschlussreaktion oder steckt mehr dahinter? Unüberwindbare Differenzen, die euch beide für immer trennen werden? Es hängt ganz klar von euch beiden ab, was ihr empfindet. Dazu will und kann ich keinen allgemein gültigen Rat geben. Ich will nur, dass ihr ehrlich zu euch seid und eine Entscheidung trefft.

Mein Mann ist fremdgegangen – Wie kann ich das verarbeiten?

Die Frage, wie du ein fremdgehen verarbeiten kannst lässt sich schwer pauschal beantworten.

Es kommt jetzt darauf an mit der Situation richtig umzugehen und dazu ist es entscheidend, wie du in Zukunft leben willst.

Kannst und vor allem, willst du den Vertrauensbruch akzeptieren und verzeihen oder ist damit für dich eine Grenze überschritten worden?

Er kann und wird dir jetzt in Worten alles versprechen, dass es dir nie wieder fremdgehen wird und das es nur ein Ausrutscher war. Ob das stimmt oder nicht, wirst du erst durch seine Taten erfahren.

Niemand wird dir jemals zu 100% Sicherheit geben können, es gibt so etwas nicht. Damit musst du lernen zu leben oder immer in Angst leben.

Also anstatt zu versuchen von deinem Mann ab jetzt immer häufiger Liebesbeweise einzufordern, solltest du dich mehr um dich selbst kümmern.

Damit meine ich, dir einzugestehen, dass es nur einen Menschen gibt, der verantwortlich ist für dein Glück und das bist du selbst.

Du kannst deinem Mann alle Schuld geben, bis an dein Lebensende, das ändert nichts daran, dass du JETZT Verantwortung für deine Gefühle übernehmen musst.

Wie fühlt sich ein Mann, wenn er fremdgeht?

Manche Männer gehen fremd aus purem Drang der Selbstbestätigung und andere wiederum flüchten eher damit aus einer Beziehung, die sie selbst nicht beenden wollen.

Es ist ein gewisser Reiz des Unbekannten da, gepaart mit dem Verbotenen und einem schlechten Gewissen.

Jeder Mann kann in seinem Leben in die Situation kommen in der er dem Abenteuer widerstehen muss.

Maßgeblich beeinflusst sein Verhalten natürlich, wie eure Beziehung/Ehe aussieht. Ein glücklicher Mann wird ohne zu zögern jede Frau abweisen, weil er genau weiß wie falsch sein verhalten wäre.

Ein unglücklicher Mann hingegen wird am Anfang abweisend reagieren, doch wenn die Frau hartnäckig bleibt und noch Alkohol im Spiel ist, wird diese Grenze überschritten.

Es geht für dich jetzt darum mit offenen Karten zu spielen und euch gemeinsam im Klaren zu sein, ob das nur ein Ausrutscher war, der euch beide wachrüttelt oder ob es das Ende ist.

Die Entscheidung triffst du für dich alleine, was sagt dein Gefühl? Wenn du nur die bloße Hoffnung hast und unsicher bist, wird es schwer das alte Vertrauen wieder herzustellen.

Fazit:

Es gibt so viele Umstände die dazu geführt haben, dass es passiert ist. Daran ändern kannst du nichts mehr.

Das einzige was du tun kannst ist, wie du darauf reagierst und wie sehr du diesen Vertrauensbruch an dich ranlässt.

Es ist jetzt in dieser Phase noch viel wichtiger dich mit dir selbst, deinem Leben, deinen Vorstellungen und Sehnsüchten zu beschäftigen um wieder auf deinen eigenen Weg zu kommen, der dich glücklich macht.

Weitere Links:

Mein Mann ist mir fremdgegangen – Was soll ich tun?
5 (100%) 1 vote

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here