Handy vom Partner kontrollieren

Hast du schon öfter daran gedacht das Handy von deinem Partner zu kontrollieren oder hast es sogar schon getan? Du denkst, dass dir das Gewissheit gibt, dass er dich nicht betrügt. In Wirklichkeit willst du unterbewusst genau das herausfinden, dass er es tut.

Handy vom Partner kontrollieren – Was passiert?

Du willst ihm dafür die Schuld geben, dass es dir schlecht geht, dass er eure Beziehung zerstört hat, dass du ihm nicht vertrauen kannst und du brauchst das Drama.

Anstatt dich zu trennen wirst du ihm weiter vorhalten, dass er mit anderen Frauen schreibt. Die Kraft dich zu trennen oder ihm wirklich zu vergeben hast du nicht.

Es ist für deinen Partner sowieso unmöglich dich zufrieden zu stellen, du wirst ihm niemals vertrauen und bei jeder Gelegenheit eifersüchtig sein. Du wartest nur auf den Moment, an dem du herausfindest, dass er Gefühle für eine andere hat und dich verlässt.

Je mehr du versuchst ihn zu kontrollieren, desto eher wird das Verlangen hochkommen auszubrechen. Selbst wenn er mit anderen Frauen schreibt oder er sich mit seiner Arbeitskollegin gut versteht, ist das kein Grund für dich ihn und sein Handy zu kontrollieren, sprich offen mit ihm!

Auch, wenn du wenn du eifersüchtig auf seine beste Freundin bist ist das kein Grund, ihn zu kontrollieren, was er mit ihr schreibt. Gerade bei Eifersucht solltest du umso mehr die Finger weglassen, weil dich jede Nachricht verunsichern kann und wird.

Deine Eifersucht verstärkt sich durch dein Kontroll-Verhalten

Man nennt so etwas “sich selbst offenbarende Prophezeiung”. Was das bedeutet: Du stehst dir selbst im Weg und wünscht die eine weitere Enttäuschung in deinem Leben zu haben, weil du innerlich denkst, dass du gar keine glückliche, liebevolle Beziehung verdient hast.

Das mag sich komisch anhören, aber du neigst dazu dich selbst zu sabotieren und damit dein eigenes Glück. Sobald etwas gut für dich läuft denkst du schon daran was passieren könnte und wird um dieses Glück wieder zu zerstören. Du lebst in ständiger Angst verlassen zu werden, Pech zu haben, betrogen und hintergangen zu werden.

Hast du allgemein ein Problem mit seiner Vergangenheit? Bist du eifersüchtig auf frühere Beziehungen von deinem Partner, weil du weißt wie viele er schon vor dir hatte?

Du wurdest dazu erzogen Unglücklich zu sein

Als Kind hast du gelernt durch deine Eltern oder andere Personen in deinem Umfeld, dass du es nicht verdient hast glücklicher als sie zu sein. Da die meisten Erwachsenen unglücklich sind mussten sie dich auf ihr Unzufriedenheits-Level runterziehen. Genau das haben sie geschafft und du steckst jetzt fest, sabotierst dich und deine Beziehung selbst um ein weiteres Mal enttäuscht zu werden.

Zu lernen aus dieser Selbstsabotage rauszukommen schaffst du mit radikaler Ehrlichkeit zu dir selbst und mithilfe von Eifersucht kannst du alles abdecken was du brauchst um ein glückliches Leben führen zu können:

  • Achte auf dich selbst, dass es dir gut geht, selbst wenn andere dich versuchen runterzuziehen
  • werde dir deiner Stärken und Schwächen bewusst
  • Vertraue in deine eigenen Fähigkeiten
  • Gebe dir selbst den Wert, den du verdienst, du verdienst es glücklich zu sein

Durchleuchte deine Kindheit und finde die Auslöser, die dich zu der sich selbst sabotierenden Frau gemacht haben.

Glaube nicht daran, dass andere die sagen können, was das beste für dich ist, das weißt nur du alleine!

Breche aus alten Mustern aus und finde deinen Weg, ziehe die Menschen in dein Leben, die dir gut tun, bei denen du mit einem guten Gefühl weggehst.

Kontrolle bekommen über ihn durch Smartphone überwachen

Denkst du wirklich in einer gesunden Beziehung solltest du das Smartphone deines Partners regelmäßig nach Nachrichten, Anrufen oder Bildern durchsuchen? Ich glaube wenn du ehrlich bist, weißt du, dass du es selbst nicht gern wolltest, wenn dein Partner das bei dir tun würde.

Es gibt dir keine Macht über deinen Partner, sondern verunsichert dich viel mehr und du entwickelst einen ungesunden Zwang nach Anzeichen für seine Untreue zu suchen.

Damit bringst du deine eigene Beziehung in Gefahr, weil er selbst unbewusst merkt, wie du ihn einengst und ihm misstraust. Das hat niemand gerne und ist ein fataler Vertrauensbruch, der oftmals langfristig zur Trennung führt.

Lerne lieber deine Gefühle zu kontrollieren, das bringt dir viel mehr. Sei die attraktive Frau an der Seite deines Partners, die er niemals betrügen würde – dann kannst du es dir sparen das Smartphone deines Partner zu kontrollieren, das spart dir enorm Zeit. 😉

Wenn es um seine Ex geht, dann lies dazu auch: Liebt er seine Ex noch – Ist deine Beziehung in Gefahr?

Handy vom Partner durchsuchen – Was wäre, wenn du etwas findest?

Sei ehrlich, willst du wirklich ein Zeichen finden, dass er dir fremdgeht? Willst du sein Handy solange durchsuchen, bis du irgendetwas gefunden hast um ihm vorzuwerfen?

Du kannst das tun und wenn du lange genug suchst, wirst du sicher irgendeinen Hinweis finden. Und dann? Verlässt du deinen Partner, weil du sein Handy durchsucht hast und jetzt Klarheit hast?

Weil du ihm ja nicht vertrauen kannst und rechtfertigst damit deinen eigenen Vertrauensbruch.

Willst du denn vielleicht lieber die Energie dafür verwenden an eurer Beziehung zu arbeiten? Du musst dich nur entscheiden, ob du den Vertrauensbruch begehst und sein Handy durchsuchst.

Er wird dir danach sowieso nie wieder vertrauen können und du ihm auch nicht. Also mache am besten vorher schon Schluss, wenn du ihm nicht vertrauen kannst und er dir nicht, das erspart euch beiden viel Ärger und Streit.

Oder du nimmst dein Misstrauen zum Anlass eure Beziehung wieder neu zu erwecken, auf die nächste Ebene zu heben.

Du entscheidest wo eure Reise hingeht, niemand anders. Eins ist klar, dass du dich entscheiden musst was für dich und euch das Beste ist.

Ist das Handy Privatsphäre in der Beziehung?

Das Handy ist wie ein Tagebuch, dass du einfach ohne Erlaubnis öffnest. Er ist absolute Privatsphäre, die niemanden etwas angeht.

Ist diese Grenze einmal überschritten, wirst du es immer wieder tun.

Oder ihr beide habt keine Geheimnisse mehr voreinander und dein Partner darf auch zu jeder zeit dein Handy nehmen um alles nach Bildern, Telefonlisten und Nachrichten durchsuchen.

Das könnt ihr beide frei entscheiden, wie ihr euer Vertrauen in der Beziehung handhabt.

Wichtig ist, dass ihr euch beide respektiert und mit offenen karten spielt, jeder sollte die gleichen Rechte in der Beziehung haben.

Wenn du mehr darüber erfahren willst, wie du deine Eifersucht bekämpfen kannst, dann lies: Eifersucht bekämpfen: Bewährte 7 Schritte um dich zu befreien!

Fazit:

Das Handy deines Partners kontrollieren zu wollen sollte dir ernsthaft Gedanken machen wie eure Beziehung gerade läuft. Selbst wenn du nichts findest wirst du immer wieder den Drang verspüren ihn zu kontrollieren um “auf Nummer sicher zu gehen”.

Anstatt ihn kontrollieren zu wollen, die Whatsapp Nachrichten auf seinem Bildschirm zu spionieren, ihn extra abzulenken nur um einen Blick darauf zu bekommen, solltest du an eurer gemeinsamen Beziehung arbeiten.

Den ersten Schritt kannst du gehen indem du selbst beginnst herauszufinden wo genau deine Angst betrogen zu werden herkommt. Warum du überhaupt diese Angst hast und ob es Sinn macht an deinem Selbstbewusstsein zu arbeiten, bevor du zur CIA Agentin mutierst.

Handy vom Partner kontrollieren – Gute Idee oder Vertrauensbruch?
4.5 (90%) 4 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here