Eifersucht loslassen - Lerne deine Emotionen zu kontrollieren

Was du unbedingt lernen musst ist Eifersucht loslassen zu können und dich von den quälenden Gedanken zu befreien. Es ist ein entscheidender Schritt für viele im Leben gewesen um ihre Beziehung und ihr Leben zu verbessern.

Alles beginnt mit dem festen Entschluss die Kontrolle über deine negativen Emotionen zu bekommen.

Eifersucht loslassen: Du musst Emotionen im Griff haben!

Um Eifersucht loszulassen musst du zunächst eine Verbindung zu dieser sehr tief sitzenden Emotion bekommen. Solange du versuchst deine Eifersucht zu verdrängen, wird sie dich immer weiter begleiten und sehr viel Schaden anrichten. Eifersucht zerstört sehr viele Beziehungen und ist eine Einbahnstraße ins Unglück.

Gefühle annehmen als ein Teil von dir

Du kommst auf die Welt mit einem großen Spektrum an Gefühlen, die alle ein Teil von dir sind. Es nützt nichts alles negative zu verdrängen, die Eifersucht abzustoßen und die tiefere Bedeutung hinter Eifersucht zu ignorieren.

Alles hat einen Sinn, auch wenn du ihn am Anfang übersiehst. Ignorierst du deine Eifersucht, verpasst du den Moment zur Entwicklung von dir selbst zu einem besseren Ich.

Gerade, wenn du sehr eifersüchtig bist, kannst du in sehr kurzer Zeit große Fortschritte machen, indem du zunächst akzeptierst, dass deine Eifersucht da ist. Nur wenn du auch die Eifersucht als Teil von dir annimmst, bist du bereit “Den Feind in dir drin” zu kontrollieren und zu besiegen.

Eifersucht verstehen – Die wahren Ursachen

Viele denken Eifersucht ist nur durch deine Umwelt hervorgerufen, du reagierst auf alles was in deinem Leben passiert und kannst so die wahren Ursachen deiner Eifersucht niemals sehen.

Jeder emotionale Schmerz beginnt bei dir selbst, wie du reagierst, wie du umgehst mit Situationen, die dir Angst machen. Denn das ist was du hast: Du hast Angst betrogen und verlassen zu werden, enttäuscht zu werden und alleine zu sein.

Jedes Mal, wenn du denkst die Lösung wäre in einer Beziehung zu sein, die dir alles gibt was dir fehlt (Liebe, Aufmerksamkeit, Zuneigung und Geborgenheit), kannst du nur verlieren. Du stopfst ein tiefes Loch in dir drin und kannst alles jederzeit verlieren.

Das ist auch genau der Grund warum so viele Menschen nach einer Trennung in so ein tiefes Loch fallen, depressiv werden und gerade im Alter, wenn der Ehemann/die Ehefrau stirbt, haben sie nie gelernt vollständig zu sein. Das ganze Leben wurde in voller Abhängigkeit gelebt und der Moment verpasst zur Entwicklung und schließen der eigenen Wunden der Vergangenheit.

Eifersucht will dich schützen

Wir alle haben Angst vor Verletzungen, emotionaler und körperlicher Schmerz. Die Eifersucht kommt immer dann zum Vorschein, wenn du Angst bekommst verletzt zu werden.

Eifersucht will dich beschützen, indem sie dir soviel Energie gibt um zu versuchen alles zu verhindern, was deine Beziehung zerstören könnte. Doch was passiert dann meistens?

Durch diese Panik und den Kontrollverlust kommt es erst dazu, dass Streit entsteht, du Vorwürfe machst oder dich extrem zurück ziehst.

Immer wenn du aus Angst heraus handelst kommt es früher oder später zu Problemen. Deine Festung noch mehr zu verteidigen nützt dir nichts, wenn du dadurch die Freiheit deines Partners/deiner Partnerin einschränkst.

Zu wahrer, echter Liebe gehört Freiheit genauso wie Verbundenheit. Beides ist essentiell wichtig für eine gesunde, glückliche Beziehung zweier Menschen, die sich Vertrauen und aus vollem Herzen ehrlich lieben können.

Selbstwert und Selbstvertrauen steigern

Um dich vor Reaktionen aus Angst und Panik zu schützen hast du nur eine Wahl: Steigere deinen Selbstwert und dein Selbstvertrauen.

Du wirst dadurch mehr Selbstsicherheit gewinnen und attraktiver werden. Es sind immer die Menschen die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, bei denen man das Gefühl hat, sie sind mit sich selbst im Reinen, sie wissen wo sie hinwollen.

Das erreichst du indem du auf deine innere Stimme hörst und auch aktiv daran arbeitest, deine negativen Gedanken ausfindig zu machen. Dir bewusst zu werden wo du dich selbst sabotierst und mit welchen positiven Gedanken du zu deinen persönlichen Zielen gelangst.

Dir wird niemand auf der Welt helfen deine Ziele zu erreichen, solange bis du dir selbst unklar darüber bist.

Lies dazu auch: Wieso mangelndes Selbstbewusstsein zu Verlustangst führt

Hängst du oft in der Vergangenheit oder Zukunft – Achtsamkeit lernen

Das führt uns zum nächsten Punkt, das Abschweifen in Vergangenheit oder Zukunft.

Wann entstehen Ängste und Sorgen? Wenn du in der Vergangenheit oder der Zukunft bist. Deine Ängste was passieren KÖNNTE oder was passiert IST, verhindern immer wieder das du aktiv wirst und deine Zukunft selbst in die Hand nimmst.

Nur wenn du es schaffst deine Vergangenheit als Vergangenheit abzuhaken, wird sich deine Gegenwart und Zukunft jemals ändern. Immer wenn du selbst merkst, dass deine Gedanken abschweifen, dann mache dir bewusst, dass sich dadurch NICHTS ändern wird in deinem Leben.

Werde achtsamer für den aktuellen Moment und lerne deine Sorgen und Ängste sofort im Keim zu ersticken.

Weitere Links:

Eifersucht loslassen: Lerne deine Emotionen zu kontrollieren!
5 (100%) 1 vote
Eifersucht überwinden Online Kurs