Mangelndes Selbstbewusstsein führt zu Verlustangst

Wenn du gerade selbst leidest an Eifersucht oder Verlustangst ist es sehr wahrscheinlich, dass dein mangelndes Selbstbewusstsein daran Schuld sein könnte. Nichts ist wichtiger als ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein, wenn es um Liebe, Beziehungen und ein glückliches Leben geht.

Mangelndes Selbstbewusstsein führt zu Verlustangst – Warum ist das so?

Viele verwenden den Begriff des Selbstbewusstseins oft völlig falsch und denken damit wäre ein sehr lauter Auftritt bei jeder Gelegenheit gemeint. Derjenige oder diejenige die sich am eindrucksvollsten in der Öffentlichkeit präsentieren kann.

Warum hat Selbstbewusstsein nicht zwangsläufig etwas mit einem extrovertierten Auftreten zu tun?

  • viele überspielen mit diesem übertriebenen Verhalten ihre eigene Unsicherheit
  • die Abhängigkeit der Reaktionen von anderen zeigt mangelndes Selbstbewusstsein

Was ist überhaupt Selbstbewusstsein?

Wie der Begriff schon sagt geht es beim Selbstbewusstsein mehr um dich selbst und dich bewusst wahrzunehmen, als um andere. Du kannst in jeder Situation selbstbewusst sein, selbst wenn niemand anderes da ist.

Es zeigt, dass du in der Lage bist deine Gefühle, Emotionen, deinen Körper und wie du das alles im aktuellen Moment spürst bewusst wahrnimmst. Ohne etwas zu überspielen oder wegzulaufen.

Warum ist das Selbstbewusstsein so wichtig um Verlustangst zu überwinden?

Stell dir vor du bist immer allem ausgeliefert, der Meinung anderer über dich, was die Medien dir sagen wie du zu sein hast. Deine Mutter oder dein Vater gibt dir immer die Schuld für Sachen, für die du nichts kannst.

  • In der Beziehung fühlst du dich immer abhängig von der Liebe. Du hast ständig das Gefühl mehr zu geben, als du zurück bekommst.
  • Du gibst bei fast jedem Konflikt nach, weil du jeden Streit vermeiden willst
  • Im Beruf oder in der Schule sind andere, die viel weniger als du können durch ihre laute Art erfolgreicher als du
  • Du hast ständig das Gefühl “nicht gut genug” zu sein

Die Liste könnte ich ewig fortsetzen, weil alles auf mangelndes Selbstbewusstsein zurück zu führen ist. Du hast nie gelernt wie es ist mit dir selbst zufrieden zu sein, weil andere dir immer wieder ihre Meinung als die richtige präsentiert haben.

Eine eigene Meinung und deine eigenen Wünsche waren immer weniger wichtig als die der anderen, warum denn? Hast du kein Recht darauf glücklich, zufrieden und geliebt zu werden?

Ein Opfer der Gefühle anderer zu sein, für die du nichts kannst ist das schlimmste was dir passieren kann. Du wirst dein ganzes Leben lang in Abhängigkeit leben, dein Potential niemals ausschöpfen und auf dem Sterbebett bereuen, das du dein Leben nach den Vorstellungen der anderen gelebt hast.

Lies dazu auch: Verlustangst überwinden 5 Tipps zur Selbsthilfe

Die Kunst egoistisch zu sein – Du hast mehr verdient!

Was nützt es dir immer in der Opferrolle zu sein und dich klein zu fühlen? Immer zurück zu schrecken und ein Leben voller Angst zu leben? Nur weil andere dir sagen, dass das zu wahrem Glück führt ist das doch lange keine Endlösung.

Lernst du an keinem Punkt für dich selbst einzustehen und Selbstbewusstsein zu entwickeln, übernehmen andere dein Leben für dich. Du wirst ständig manipuliert und so hingebogen wie es für andere am besten ist. Sie ziehen aus dir alle Vorteile und lassen dich zurück.

Du bist solange interessant für sie, auch in der Beziehung, wie du deine Opferrolle weiter spielst. Es ist das leichteste, du bist keine Gefahr, von dir kann man alles nehmen ohne Angst haben zu müssen etwas dafür geben zu müssen.

Selbstbewusste Menschen führen die besseren Beziehungen

Wie du bereits verstanden haben solltest ist es enorm wichtig für dich deine eigenen Wünsche an erster Stelle zu haben. Dann bist du dazu fähig andere (positiv) zu beeinflussen und andere von dir zu faszinieren.

Und ganz ehrlich, worauf kommt es in einer Beziehung an?

Immer zurück zu stecken und lieb/brav alles zu tun was von dir verlangt wird?

Bloß jedem Konflikt aus dem Weg zu gehen und dich selbst aufzugeben, weil alle anderen mehr verdient haben als du selbst dir zugestehst?

Nur zwischen zwei selbstbewussten Menschen, die sich gegenseitig respektieren kann wahre Liebe entstehen. Warum fragst du dich vielleicht?

Weil beide wissen was sie voneinander haben. Beide wissen wie einzigartig sie sind.

Du hast etwas an dir, was niemand anderes hat, du bist unersetzlich, genauso wie dein Gegenüber.

Es wird niemals langweilig werden zwischen zwei selbstbewussten Menschen, weil jeder sich so sehr auslebt, dass die gemeinsame Zeit etwas ganz besonderes bleibt.

Gibst du ständig nach, geht alle Spannung verloren. Du bist angepasst, langweilig und jederzeit ersetzbar durch jemand anderen.

Niemand hilft dir, also hilf dir selbst!

Irgendwann kommt schon der Traumprinz oder die Prinzessin um dich zu befreien und wie aus einem Disney/Hollywood-Film plötzlich alle Probleme und Unsicherheiten von dir zu nehmen?

Schöne Vorstellung, doch leider so weit entfernt von der Realität, dass es mir schon beim schreiben weh tut.

Wenn du selbst den Moment verpasst für dich selbst einzustehen, dir selbst bewusst zu sein, deine Vorstellungen, Wünsche und Träume zu kennen, wer soll das denn für dich übernehmen? Eine Mutter, dein Vater, dein Freund, deine Freundin oder der Postbote?

Die harte Wahrheit ist: Niemand wird dir Liebe, Aufmerksamkeit, Glück und Erfolg einfach so schenken und für immer geben.

Wie soll das denn funktionieren? Wie an der Tankstelle einfach einmal volltanken und immer mit allem versorgt sein?

Wahre Liebe beginnt bei dir selbst, bei dem Aufwachen und erkennen, dass du Handeln musst. Du musst aktiv werden und für dich selbst einstehen.

Deine Familie und Freunde können dich auf diesem Weg nur sehr wenig unterstützen, weil sie ja auch immerhin von deiner unterwürfigen Art profitieren. Wieso sollten sie also dich brave, angepasste Person dabei unterstützen zu wachsen?

Das wäre für sie von Nachteil, weil du plötzlich merken könntest, dass dich irgendjemand manipuliert und ausgenutzt hat von dem du es am wenigsten erwarten würdest. Du könntest dich entfernen, weniger Aufmerksamkeit geben. Dein eigenes Leben nach deinen Vorstellungen leben?

Für viele wäre das die größte Gefahr für ihr eigenes Glück, weil du die Tankstelle für andere bist und immer nur gibst und gibst. Solange bis du auf diesem Beitrag gelandet bist und nicht mehr weiter weißt. Also sag mir: Wie lange willst du das Spiel noch mitspielen und der Spielball der anderen sein?

Lies dazu auch: Angst verlassen zu werden überwinden – Verlassensängste loswerden

Fazit:

Wenn du ein wenig ausgeprägtes Selbstbewusstsein hast läufst du immer Gefahr in eine ungesunde Abhängigkeit zu geraten.

Liebe ist schön, aber du musst verstehen, dass viele Liebe mit Abhängigkeit verwechseln. Wenn dein Partner oder deine Partnerin eine Lücke in dir selbst füllt ist das sehr ungesund.

Um Verlustangst, also die Angst verlassen zu werden überwinden zu können ist es sehr entscheidend bei dir selbst zu beginnen, Selbstbewusstsein aufzubauen.

Lerne dich selbst besser kennen und lieben, lerne was deine wahren Bedürfnisse sind und das du selbst in der Lage bist dir alles zu geben, was du brauchst um glücklich zu sein.

Nur wenn zwei selbstbewusste Menschen sich dazu entschließen eine Beziehung einzugehen kann eine wahre, echte Liebe entstehen.

Weitere Links:

Wieso mangelndes Selbstbewusstsein zu Verlustangst führt
5 (100%) 2 votes
Eifersucht überwinden Online Kurs

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here