Heute werde ich mit dir die spannende Frage klären, wie viel Eifersucht in einer Beziehung notwendig ist und ob Eifersucht wirklich ein wichtiger Teil von Liebe ist.

Eifersucht als Beweis für Liebe ist falsch!

Viele werden dir sagen und berichten wie wichtig es ist eifersüchtig zu sein, dass Eifersucht ja ein Liebesbeweis ist und eine Beziehung ohne Eifersucht keine richtige Beziehung ist. Ist das wahr?

Schau dir eifersüchtige Menschen in Beziehungen genau an:

  • Sind sie glücklich und zufrieden mit ihrem Leben?
  • Führen Sie eine harmonische Beziehung und unterstützen ihren Partner/ihre Partnerin uneingeschränkt bei dem was sie machen?
  • Brauchen Sie den Streit in ihren Beziehungen, der durch Eifersucht hervorgerufen wird?

Übernehme nicht blind irgendwelche (sorry) dummen Aussagen von anderen, ohne diese zu hinterfragen. Die glücklichsten Beziehungen basieren nicht auf Eifersucht. Eifersucht wird häufig als Druckmittel eingesetzt gegen den Partner, bewusst oder unbewusst ist es. Es spielt mit den Gefühlen des anderen und ist sehr verletzend.

Was ist Liebe?

Liebe ist nicht verletzend! Liebe ist schön, wundervoll, aufregend, erfüllend. Eifersucht auf der anderen Seite ist verletzend, negativ, traurig, hemmend. Alles was niemand mit Liebe in Verbindung bringen will.

Eifersucht steht der Liebe im Weg

Wenn du, wie ich es geschafft habe, von der Eifersucht loszukommen wirst du eine völlig neue Art der Liebe erfahren. Es wird trotzdem noch Streits geben, ihr werdet auch mal verschiedener Meinung sein, aber innerlich weißt du deinen eigenen Wert zu schätzen.
Du siehst keine Angriffe auf dich persönlich, du bist selbstbewusst genug Situationen richtig einschätzen zu können. Du bist mental stark und unabhängig von verletzenden Gefühlen von anderen, speziell deinem Partner/deiner Partnerin.

Lernen wirklich zu lieben, lerne auch dich selbst zu lieben und du wirst die erfülltesten Beziehungen haben können, ohne Verlustangst, ohne Manipulation, ohne Eifersucht, das pure erfüllende Leben!

Eifersucht als Liebesbeweis ist der größte Irrtum

Wie weit soll die Eifersucht denn führen in einer Beziehung? Soll jeder zu einem Kontrolljunkie werden in der Beziehung, weil das ja der absolute Liebesbeweis ist?

Ich sage: Hört auf diese weit verbreitete Lüge zu glauben und euch von keinen Hollywood Filmen oder Seifenopern dazu verleiten zu lassen! Es ist an der Zeit über die Eifersucht hinweg zu kommen und wieder zurück zu den Wurzeln zu kommen. zurück zu den Wurzeln bedeutet zu dir selbst und deinem persönlichen Gefühl von Liebe…

Liebe ist genau das Gegenteil von Kontrolle und Angst. Genau das ist der Punkt, warum jede Diskussion über die Eifersucht im Zusammenhang mit Liebe völliger Schwachsinn ist. Liebe ist frei, Liebe ist niemals gefangen, wenn sie echt ist.

Liebe lässt sich nicht unter Kontrolle bringen, sonst ist sie unauthentisch. Sie kann sich niemals so entfalten, wie sie es sollte. Liebe ist aufregend und erfrischend, sie geht über alle Grenzen hinweg und genau deswegen mache niemals den Fehler und versuche die Liebe durch einen Vertrag festzuhalten.

Liebe ist Vertrauen – Eifersucht ist Zweifel

Liebe bedeutet Vertrauen und Eifersucht ist auch das Gegenteil von Vertrauen. DU zweifelst an eurer Liebe, wenn du eifersüchtig bist. Du hast Zweifel ob du gut genug bist oder ob du genug geliebt wirst in deiner Beziehung. Du hast Zweifel daran, dass jeden Moment eine wunderschöne Frau oder ein wunderschöner Mann deine Beziehung gefährden könnte, deinen Partner/deine Partnerin wegnehmen und eure Liebe für immer vorbei sein könnte.

Das ist die Angst, du verschließt dich vor der wahren Liebe, die du empfinden und geben könntest.

Wie viel Eifersucht braucht die Liebe?
5 (100%) 1 vote