Eifersüchtige leiden in der Beziehung sehr stark

Es ist eine Tatsache, dass Eifersüchtige in ihrer Beziehung leiden, besonders wenn es in anderen Bereichen in ihrem Leben auch Probleme gibt. Für viele ist ihre Beziehung der einzige Halt im Leben und deswegen reagieren sie noch heftiger als sie es normalerweise tun würden.

So leiden Eifersüchtige in ihrer Beziehung – Wie schlimm ist es wirklich?

Es kommt in den meisten Beziehungen irgendwann der Punkt an dem Eifersucht zum Thema wird. Egal ob es ausgesprochen wird oder nur eifersüchtiges Verhalten gezeigt wird.

Viele trauen sich ihre Eifersucht nicht offen zu zeigen und reagieren mit Rückzug, vergraben sich in ihre negativen Gefühle.

Andere reagieren offen mit Streit und machen ihrem Partner oder der Partnerin Vorwürfe, versuchen die Schuld zu zeigen und reagieren sogar gewalttätig. Männer und auch Frauen verlieren die Kontrolle und begehen sehr schlimme Dinge, die so niemals passieren dürfen.

Passive und aktive Eifersucht in der Beziehung – beides ist schlecht für die Beziehung!

Egal ob passive oder aktive Eifersucht, beide Gruppen leiden sehr in ihrer Beziehung durch ihr eigenes Verhalten.

Entweder führt es zu depressivem Verhalten, indem du dich selbst sehr schlecht siehst, du verurteilst dich für dein eifersüchtiges Verhalten, machst dir, wie dein ganzes Leben lang schon, selbst Vorwürfe und denkst es ist alleine deine Schuld.

Irgendetwas muss mit dir falsch laufen, du scheinst einfach zu wertlos zu sein, es nicht verdient zu haben eine glückliche Beziehung zu führen. REDE DIR DAS NIEMALS EIN!

Fühle dich NIEMALS wertlos, denn das bist du NICHT. Du hast bloß noch nie gelernt liebevoll zu dir selbst zu sein und dein eigenes Glück in die Hand zu nehmen. Daran solltest du unbedingt arbeiten, denn nur so kommst du aus deiner hilflosen Lage heraus.

Die andere Gruppe, die aktiv Eifersucht auslebt, gibt alle Schuld ab, macht den Partner, die Partnerin, Arbeitskollegen, Bekannte und fremde Personen für das eigene Unglück verantwortlich.

Angst dich deinen eifersüchtigen Gefühlen zu stellen?

Aus Angst schiebst du die Verantwortung auf andere ab, denn du könntest dir niemals eingestehen, dass auch du einen Teil dafür verantwortlich bist für deine eigenen Gefühle.

Du hast wahrscheinlich noch nie bewusst gelernt mit deinen Gefühlen umzugehen, gerade die negativen Gefühle, die dir Angst machen, die dich in Rage versetzen sind sehr wichtig bewusst zu erkennen.

Lebst du immer wieder diese Gefühle offen aus, wirst du jede glückliche Beziehung zerstören, ohne zu erkennen, dass du es hättest verhindern können.

Du hast jederzeit die Macht deine Gedanken zu beherrschen und dir neue Sichtweisen und Perspektiven anzueignen, die dich davor schützen unüberlegt jede deiner Beziehungen zu zerstören.

Eifersüchtige sollten in der Beziehung sehr ehrlich zu sich selbst sein und erforschen woher ihre Eifersucht genau kommt.

Was war der Auslöser? Was bedeutet Liebe für dich und wie sehr bist du mit dir selbst zufrieden? Wie abhängig bist du von der Liebe anderer Personen, besonders in deiner Beziehung?

Lies dazu: Eifersucht abstellen – Diese Phasen musst du durchlaufen

Echte Liebe mit Eifersucht unmöglich?

Viele Eifersüchtige reden sich ein, dass Eifersucht doch wichtig ist um die Echtheit der Beziehung schön zu reden. Unzählige Filme werden durch diese kranken Gedanken verseucht, bis es jeder glaubt.

Eifersucht ist ganz genau das Gegenteil von echter Liebe. Liebe braucht keine Angst, keine Eifersucht und keine Manipulation. Solange das keiner versteht, wird es immer wieder ein Thema in Beziehungen spielen, schmerzhafte Trennungen und unendliches Leid wird immer wieder kommen.

Der kranke Gedanke der Kontrollsucht und der eigenen Unfähigkeit sich selbst zu lieben, ist so weit verbreitet. Alles und jeden kontrollieren zu wollen und das alles nur aus Liebe.

Entweder sich selbst vollkommen aufgeben und alle eigenen Bedürfnisse hinten anstellen aus Angst einen Streit dadurch hervorzurufen. Oder eben der Wunsch nach Kontrolle, die Liebe kontrollieren zu können.

Warum wollen denn so viele Menschen überhaupt heiraten? Aus Liebe oder Angst? Oder dem Wunsch durch die Heirat noch ein wenig mehr Sicherheit zu haben? Sonst könnte man ja betrogen und verlassen werden. Durch die Heirat wird alle Unsicherheit und Angst verschwinden? Vielleicht für 2 Jahre, bis die harte Realität kommt und die wahre Unsicherheit wieder durchkommt.

Sehr viele Paare lassen sich nach 1-2 Jahren scheiden, weil sie merken, was sie sich mit der Heirat angetan haben. Sich selbst so dermaßen einzuschränken aus der Angst niemanden mehr sonst zu finden.

Eine Ehe kann und wird funktionieren, wenn beide so weit sind mit sich selbst zufrieden zu sein und wirklich aus Liebe heiraten. Alles andere ist einfach nur zum Scheitern verurteilt.

Wenn du Glück hast, hast du einen Partner oder eine Partnerin an der Seite, die entweder genau so unabhängig glücklich ist wie du oder eben das andere extrem. Wenn ihr beide so sehr von einander abhängig seid, dann wird es auch klappen, aber es werden immer Machtkämpfe stattfinden.

Eifersüchtige Menschen sind erwachsene Kinder

Wer als Erwachsener noch eifersüchtig ist, ist nie über das Bewusstsein eines Kindes hinausgekommen. Egal welche beruflichen Erfolge, welcher Körper oder sonstige Erfolge vorzuweisen sind, das was zählt ist für keinen zu sehen.

Hast du als Kind Erfahrungen gemacht, die dich verunsichert haben, bleibst du oft gefangen in dieser Unsicherheit. Du bist überfordert mit der Situation gewesen und hast es irgendwann erfolgreich verdrängt wie du dich damals gefühlt hast.

Als Erwachsener und gerade wenn es um Beziehungen geht, kommen diese alten ungelösten Probleme immer zum Vorschein.

Hast du mal erwachsene Menschen streiten gesehen? Wie sehen sie aus? Wie reflektierte Erwachsene, die gelassen und respektvoll miteinander umgehen? Bestimmt nicht!

Es werden Vorwürfe gemacht und versucht den anderen zu verletzten, es fallen Beleidigungen und die Emotionen kochen über. Niemand hat sich mehr unter Kontrolle. Genau in der Situation kommen die kleinen verletzten Kinder durch.

In Beziehungen sieht man das am deutlichsten, gerade wenn es um Eifersucht, mangelnde Aufmerksamkeit und Vertrauen geht.

Das alles sind hoch emotionale Themen, die alle auf ungelöste Probleme aus der Kindheit zurück zu führen sind. Das kleine verletzte Kind BRAUCHT die Aufmerksamkeit, die Zuneigung und Liebe. Gerade weil das kleine verletzte Kind das früher nie ausreichend hatte kommen jetzt alle alten Gefühle hoch.

Fast jeder fühlte sich in seiner Kindheit irgendwann hilflos und alleine gelassen. Das erzeugte Angst, Panik, Wut und das Verhalten, was wir fast jeden Tag sehen. In den Medien, in der eigenen Familie, im Freundeskreis, überall.

Es wird um Aufmerksamkeit gekämpft und bloß keine Schwäche zeigen. Diejenigen, die ruhig, gelassen und glücklich sind, schauen sich das einfach von außerhalb an. Es gibt keinen Grund immer um die Aufmerksamkeit zu kämpfen. Solange du dir selbst Aufmerksamkeit schenkst und dich selbst akzeptierst, bist du glücklich.

Fazit:

Egal wer von euch beiden eifersüchtig ist, eins haben alle Beziehungen gemeinsam: Es wird zur Qual werden, für beide.

Wenn ihr beide eifersüchtig sein wird eure Beziehung durch extremes Drama bestimmt, bis es eskaliert irgendwann. Und diese Gefahr besteht natürlich immer in jeder Beziehung in der sich einer von beiden schlecht im Griff hat.

Kontrollsucht und schlimmere Situationen, die sehr gefährlich werden können für beide. So weit sollte es niemals kommen…

Du solltest wissen woher die Eifersucht kommt, wo die tiefe Ursache von Eifersucht liegt um darauf reagieren zu können. Damit kannst du das schlimmste verhindern und deine Beziehung glücklich weiterführen oder dich langsam entfernen.

So leiden Eifersüchtige in ihrer Beziehung – Wie schlimm ist es wirklich?
5 (100%) 1 vote
Eifersucht überwinden Online Kurs

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here