Warum Neid und Eifersucht dich unglücklich machen

Neid Eifersucht Unglücke Frau

Neid und Eifersucht sind die Hauptursachen für ein unglückliches Leben. Wie man so schön sagt “Du kämpfst gegen Windmühlen”. Das bedeutet du kannst niemals gewinnen, so sehr du es auch willst.

Neid und Eifersucht – Der beste Weg dich unglücklich zu machen

Sich ständig mit anderen zu vergleichen und Besitzdenken zu haben sind ernste Probleme unserer heutigen Gesellschaft. Wir wollen alles besitzen und bloß nichts verlieren, dadurch verlieren wir eins: Unsere persönliche Freiheit.

Wie willst du glücklich sein, wenn du jeden Tag Angst, Neid und Eifersucht verspürst?

Jeder Tag beginnt mit einer Enttäuschung, denn nichts ist von unendlicher Dauer und du findest immer irgendjemanden, der mehr als du hat. Es ist gut einen gewissen Ehrgeiz zu haben, doch macht es dich nur krank, wenn du niemals zufrieden bist. Das bessere Auto, die schönere Frau, der bessere Job, der Luxus Urlaub.

Angst und Neid hindern dich an deinen eigenen Zielen zu arbeiten

Schaue nicht so sehr auf andere, sondern schaue auf dich, schau was du wirklich willst. Wenn deine Freundin oder dein Freund dich ständig bewusst eifersüchtig machen wollen, wäre es dann nicht besser dich zu trennen? Oder willst du immer nur die 2. Wahl sein?

Eifersucht ist in Beziehungen der Anfang vom Ende

Du willst “etwas” besitzen, deinen Partner oder deine Partnerin und begehst dadurch denselben Fehler, den so viele schon vor dir begangen haben: Du machst dich extrem abhängig. Du fühlst dich selbst nicht gut genug und deine Beziehung gibt dir die Liebe, die du eigentlich dir selbst geben solltest.

Unglücklich sein ist eine Einstellungssache

Aus Verlustangst, mangelndem Selbstwertgefühl und schlechten Erfahrungen in Beziehungen deiner Vergangenheit verursachen dein Gefühl der Eifersucht. Du bist nicht mehr du selbst, du bist besessen und abhängig, deswegen findest du niemals das Glück, selbst, wenn du denkst, dass du nur mehr Anerkennung bekommen müsstest um glücklich zu sein.

Ursachen für Neid

Die Ursachen für Neid liegen wahrscheinlich bis in die Steinzeit zurück. Stell dir nur vor, du bist kurz vorm Verhungern und jemand neben dir kommt mit einen leckeren Apfel an.

Du warst schon dein ganzes Leben lang neidisch, wenn du das Gefühl hattest andere haben etwas, was du willst, aber nicht bekommen kannst.

Früher hat dieser Neid bestimmt einen Zweck erfüllt um selbst aktiv zu werden und dafür zu sorgen selbst genug zu essen zu haben um zu überleben.

In der heutigen Zeit gibt es sehr wenig Gründe neidisch zu sein bzw. die Gründe sind vielmehr aus einem Luxus heraus. Mehr Geld, mehr Anerkennung, mehr Aufmerksamkeit, schöner Aussehen, das größere Haus oder bessere Auto.

Wenn du danach suchst irgendetwas zu finden auf das du neidisch sein kannst, wirst du alles sehen.

Verdienst du viel Geld um dir viel Luxus leisten zu können fehlt es meistens an anderen Dingen wie Freizeit, du lebst um dir ein “besseres Leben” leisten zu können und trotzdem bist du neidisch auf diejenigen, die sich länger Urlaub nehmen und mit dem Bus durch Europa reisen können oder nach Australien für ein halbes Jahr gehen.

Alles was du gegen Neid machen kannst ist dir selbst klar zu werden, was dir das neidische Gefühl zeigen will. Solltest du dir selbst mehr Freizeit gönnen? Schauen wie du mehr Geld verdienst? Ist es wirklich notwendig mehr Luxusgüter für weniger Freizeit einzutauschen?

Willst du einen Traumkörper haben, dann musst du aktiv daran arbeiten, trainieren, dich gesund ernähren etc.

Du hast sehr viel Macht darüber etwas an deinem Leben zu verbessern. Auf der anderen Seite gibt es Grenzen. Willst du dein Leben lang neidisch auf Menschen sein, die so groß sind wie du gerne wärst? Jede Sekunde deines Lebens für Gedanken verschwenden, die deine Stimmung zu 100% runterziehen.

Die Stoiker leben nach dem Prinzip: Ich übernehme die Kontrolle und Verantwortung für das, was ich beeinflussen kann, den Rest akzeptiere ich und mache mir keine weiteren Gedanken darüber.

Es ist ein sehr gesunder Gedankengang, weil du weißt, du kannst aktiv dein Leben beeinflussen und trotzdem mit allen Umständen zurecht kommen, die das Leben so mit sich bringt.

Willst du Selbstzweifel überwinden und mehr (Selbst-)Vertrauen aufbauen?

Im kostenlosen Buch “Überwinde die Angst (du selbst zu sein)” erfährst du alle Schritte:

Neid macht unzufrieden und einsam

Vielleicht ist dir nur wenig bewusst, wie du auf andere wirkst, wenn du neidisch oder eifersüchtig bist.

Die meisten neidischen Menschen leben irgendwann sehr zurückgezogen, weil sie sich einreden alle anderen hätten mehr Glück und würden Erfolge in Form von Geld, Autos, Häusern oder anderen Gegenständen nicht verdienen.

Um eine Freundschaft zu haben, in der sich alle wohlfühlen gehört auch dazu den anderen etwas zu gönnen. Wirst du schnell neidisch, versuchst du aus Reflex etwas schlecht zu reden, was sehr verletzend sein kann.

Du strahlst mit jedem Blick und jeder Handlung aus, dass du dich in einem Mangelzustand befindest. Du scheinst nie Glück zu haben oder dich richtig über etwas freuen zu können, weil der Blick immer auf das gerichtet ist, was du noch gerne hättest.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, wie anstrengend das auf Dauer ist. Die Stimmung kann innerhalb von wenigen Sekunden ins Gegenteil kippen, wenn einem neidischen Menschen etwas missfällt.

Neidische Menschen sind ungefähr auf dem Level eines sehr geizigen Menschen. Immer nur auf sich selbst bezogen und der Genuss und die Freude am Leben bleibt häufig auf der Strecke oder sie ist, wie eben bereits geschrieben, nur von kurzer Dauer.

Ein neidischer Mensch kann sich nur selbst aus seiner Situation befreien indem er auf die Suche nach der Ursache geht. Irgendwann war in der Vergangenheit ein Erlebnis, das sehr prägend war und in dem emotionalen Zustand bist du (bzw. der Neidische) gefangen.

Oft braucht es einen mutigen Menschen, der den Neid oder den Geiz offen anspricht und bei der Suche nach dem Grund mit Einfühlungsvermögen hilft, ohne zu verurteilen. Niemand sucht sich freiwillig aus neidisch oder eifersüchtig zu sein, es kommt aus tiefen Verletzungen, die nie geheilt wurden.

Sich von Neid und Eifersucht zu befreien ist für diese Menschen das größte und wichtigste für ein erfülltes, glückliches, sorgenfreies Leben. Manche begreifen es jedoch nie und verbittern einsam, ohne sich jemals richtig angekommen und wohl gefühlt zu haben.



Fazit – Zusammenfassung

Neid und Eifersucht zeigen immer eine tiefe Unsicherheit. Ein unbefriedigtes Verlangen und eine große Enttäuschung.

Beides sind Zustände in denen du die Macht abgibst über deine Gefühle. Du richtest deinen Blick auf andere, anstatt auf dich selbst.

Du lässt dir von anderen vorschreiben auf was du zu reagieren hast, anstatt Verantwortung für dein eigenes Leben zu übernehmen.

Sich ständig in dem Zustand von Eifersucht und Neid zu befinden macht nicht nur unglücklich, es macht auch krank. Das Immunsystem wird schwächer weil du immer wieder so extrem unter Stress stehst, ständig in Alarmbereitschaft.

Es ist die Hilflosigkeit die dich unglücklich macht, du würdest so gerne alles andere haben als du jetzt gerade hast oder du willst alles was du hast vor anderen beschützen.

Warst du selbst schon häufiger eifersüchtig und neidisch? Und hat das deine Stimmung extrem nach unten gezogen?

Wenn du langfristig in diesem Zustand von Eifersucht und Neid bleibst, wirst du immer unglücklich sein. Du wirst immer auf andere schauen, was sie erreichen, wie sie handeln, wie sie glücklich sind und du sitzt passiv am Rand.

Das schlimmste ist, sich hilflos und ausgeliefert zu fühlen und keine Kontrolle zu haben über das was gerade passiert oder die Zukunft. Wenn du die Ursachen von Eifersucht und Neid kennst, nimmt das schon sehr viel Druck von dir. Du kannst plötzlich ganz gelassen handeln und selbst entscheiden, wie sehr du dich emotional runterziehen lässt durch andere.

Weitere Artikel: