Frau engt Freund in der Beziehung ein

Wenn er sagt, dass du ihn zu sehr in der Beziehung einengst solltest du das ernst nehmen. Solche Äußerungen macht ein Mann nur, wenn es ihm schon viel zu lange Zeit so geht.

Wenn du sogar so weit bist, dass du den Drang hast das Handy vom Partner kontrollieren zu wollen und dich fragst ob das eine gute Idee oder ein Vertrauensbruch ist, wird es Zeit für dich jetzt zu handeln, anstatt so weiter zu machen wie bisher, denn sonst verlierst du ihn.

Warum engst zu ihn in der Beziehung ein? Woran liegt das?

Ich weiß du liebst ihn sehr, sonst würdest du kein Bedürfnis danach haben so oft es geht bei ihm zu sein oder von ihm zu hören. Wie bei allem ist jedoch eine zu starke Fokussierung sehr schädlich für eure Beziehung.

Kommt dein eingengendes Verhalten daher, dass du Angst hast verlassen zu werden oder spielen noch andere Gründe eine Rolle?

💃 Willst du lernen wie du einen Mann noch stärker an dich bindest und mehr Aufmerksamkeit bekommst? Dann klicke jetzt hier → Mach ihn süchtig nach dir

Es gibt nämlich 2 Hauptgründe, die die Ursache für Klammern und Einengen in der Beziehung sein können.

1. Hast du das Gefühl er könnte dich betrügen falls du ihm zuviel Freiheit lässt?

In 50% aller Fälle steckt hinter deinem Verhalten eine Angst ihn zu verlieren und du verhältst dich aus einem Schutzinstinkt heraus anders als früher.

Du siehst mehr Gefahren als wirklich da sind, was deine Angst immer weiter verstärkt und zu immer anhänglicherem Verhalten führt.

Test: Woher kommen meine Selbstzweifel?

Das läuft meistens komplett unterbewusst ab und bleibt deswegen lange unbemerkt. Am Anfang findet der Mann es sogar noch süß und als Bestätigung für sich selbst an. Nach einiger Zeit merkt er jedoch wie belastend es für ihn und eure Beziehung ist.

Es kommt häufig zu verstärktem:

  • Kontrollverhalten,
  • Eifersuchtsdrama,
  • Streit und gegenseitigen Vorwürfen.

Alles belastet eure Beziehung zueinander und je länger die Phase des Einengens geht, desto mehr steigt der Wunsch bei ihm aus dieser Situation zu entfliehen.

Egal wie sehr er dich liebt, sich kontrolliert und eingeengt zu fühlen ist so belastend, dass die Liebe immer weniger wird und durch negative Gefühle ersetzt wird.

Alle Frauen wünschen sich, dass ein Mann sie so behandelt wie sie es verdienen und das sollte selbstverständlich sein! Männer verlieren häufig das Interesse oder beachten sie immer weniger… Wenn du das verhindern willst und dir von deinem Traummann mehr Zuneigung wünscht gibt es einen einfachen Weg. → Mehr Aufmerksamkeit bekommen als Frau

2. Du bist sehr auf ihn fixiert und engst ihn dadurch ein, obwohl du das gar nicht willst

Wenn du richtig verliebt bist vergisst du alles andere im Leben und willst immer mehr von dem einen Mann, der dir das Gefühl gibt wichtig zu sein, liebenswert und alles für ihn zu sein.

Liebe ist das stärkste Gefühl und wir alle sind unendlich glücklich, wenn wir in einer Beziehung sind und all die schönen Momente gemeinsam erleben dürfen.

Gefährlich wird es, wenn dein restliches Leben durch deine Beziehung so sehr in den Hintergrund rückt, dass er der Mittelpunkt deines Lebens ist und du alle Freunde, Hobbys und deine Familie vernachlässigst.

Am Anfang jeder Beziehung hat jeder noch Verständnis für dich, doch je mehr du dich an eure Beziehung klammerst, desto mehr steigt der Druck auf ihn.

  1. Das Gefühl des Vermissens und der Distanz zueinander ist genau so wichtig wie eure gemeinsame Zeit.
  2. Ohne das Vermissen und die Eigenständigkeit fühlt er sich wie in einem Gefängnis der Liebe.

Wie eine Mutter die ihren Sohn so sehr an sich klammert und festhält, dass er daran droht zu ersticken.

Balance zwischen Nähe und Distanz in einer Beziehung ist das, was die Liebe jung, lebendig und aufregend hält.

Mann und Frau glücklich in der Küche

5 Minuten Eifersucht Test

Finde heraus ob du zu eifersüchtig bist und was du dagegen tun kannst.

Fazit – Zusammenfassung

Es ist nie eine gute Idee den Partner zu sehr einzuengen, weil Liebe ein gewisses Maß an Freiheit braucht um sich richtig entfalten zu können. Eine Partnerschaft beruht auf Anziehungskraft und positiver Spannung, die nur entstehen kann, wenn du ihm genügend Raum gibst.

Ich verstehe dein Bedürfnis jede freie Minute mit ihm zu verbringen, doch dabei vernachlässigst du oft andere wichtige Lebensbereiche und auch die Verbindungen zu Freunden können stark an dieser Einseitigkeit leiden.

Sind es bei dir eher Ängste er könnte dich verlassen, falls du nicht nah genug an ihm bist und viel zeit mit ihm verbringst oder ist es so ein starkes Bedürfnis nach seiner Nähe, dass du das erste Mal wirklich im Leben spürst? In vielen Fällen wird versucht die fehlende Liebe, körperliche Nähe und Geborgenheit der Vergangenheit wie einen Schwamm aufzusaugen, dass es deinem Partner zu viel wird.

Das schlimmste das passieren kann, dass er sich in seiner persönlichen Freiheit so sehr eingeschränkt fühlt, dass er aus Fluchtreflex einen Weg sucht um deiner Vereinnahmung durch ein Trennung zu entkommen. Wenn er dir schon offen sagt, dass du ihn zu sehr einengst, dann nimm das erst und frage dich woher dein Bedürfnis danach kommt und wie du auch ohne ihn mal etwas tun kannst, dass dich erfüllt und glücklich macht.



Weitere Artikel: