Wieder mit Ex Freund zusammenkommen

Du fragst dich nach längerer Zeit ob du wieder mit deinem Ex Freund zusammenkommen solltest, weil eure Trennung für euch beide zu einer schlechten Zeit passiert ist.

Oftmals gab es nur viele Missverständnisse und du konntest viel Nachdenken, wie du es beim nächsten Mal besser machen könntest. Außerdem hast du das Gefühl, dass dich dein Ex in der Zwischenzeit verändert hat und ihr beide aus euren Fehlern gelernt habt.

Wann solltest du wieder mit deinem Ex Freund zusammenkommen?

Viele Trennungen passieren aus einer eigenen Unzufriedenheit heraus, die sich auf die Beziehung übertragen hat. Die Lösung für alle Probleme scheint zu sein sich zu trennen, doch irgendwann merkt man, dass die Partnerin eigentlich niemals das Problem war.

Ob du wieder mit deinem Ex Freund zusammenkommen solltest oder ob die Trennung die richtige Entscheidung war kannst du anhand von 10 Zeichen besser einschätzen:

👩‍❤️‍👨 Ex zurückgewinnen Test 2.0: Hat eure Beziehung noch eine zweite Chance verdient? → Jetzt testen*

1. Ihr habt euch wegen eines unnötigen Streits getrennt

Manchmal geht es in einer Beziehung hitzig zu und ihr macht euch Vorwürfe, die ihr kurz danach bereut. Ein Streit ist außer Kontrolle geraten und ihr habt euch deswegen getrennt, weil ihr dachtet das wäre der einzige Weg. Oft sind die Gründe für Streits so überflüssig und richten so großen Schaden an, dabei hättet ihr durch eine offenes Gespräch ohne gegenseitige Vorwürfe und mehr Respekt alles aufklären können.

2. Du denkst die ganze Zeit an deinen Ex

Nach einer Trennung ist es völlig normal den Ex Freund zu vermissen und zu hoffen wieder zusammen zu kommen. Je länger diese Phase anhält, desto wahrscheinlicher ist es, dass ihr irgendwann doch nochmal versuchen solltet eine Beziehung zu führen, wenn ihr beide euch über eure Gefühle im Klaren geworden seid.

Kannst du deinen Ex Freund noch zurückgewinnen oder ist es schon zu spät? Wie hoch stehen deine Chancen? Finde es heraus → 3-Minuten Test starten*

3. Wenn deine Freundinnen über deinen Ex herziehen und du das Gefühl hast ihn verteidigen zu müssen

Du weißt selbst, dass in einer Beziehung die Fehler nie nur beim Anderen zu suchen sind. Wenn man sich objektiv betrachtet wie es zur Trennung gekommen ist, muss man sich auch selbst eingestehen einiges falsch gemacht zu haben. Du weißt mehr über deinen Ex Freund als deine Freundinnen und findest es genau so unfair ihm alle Schuld zu geben, deswegen verteidigst du ihn, weil es falsch wäre ihn für alles was zwischen euch schief gelaufen ist verantwortlich zu machen. Er hat genauso positive Seiten an sich gehabt, sonst hättest du wohl kaum eine Beziehung mit ihm geführt.

4. Der Gedanke, dass dein Ex sich in eine andere verliebt ist unerträglich

Wenn du dir vorstellst oder es sogar schon ahnst, dass dein Ex Freund sich in eine andere verliebt, bekommst du Liebeskummer. Du weißt wie dein Ex Freund ist und die Vorstellung andere könnten sich in ihn verlieben und eine glückliche Beziehung mit ihm führen, verursacht Panik bei dir. Die Angst, dass du nie wieder eine Chance bei ihm bekommen wirst beschäftigt dich immer dann, wenn du ein paar ruhige Momente hast ohne Ablenkung.

Lies auch: Warum bin ich eifersüchtig auf die neue Freundin von ihm?

Ex Freund zurückgewinnen Video
Ex Freund zurück – wende die Strategie an!

Du vermisst ihn und willst wieder mit ihm zusammen sein:

5. Du hast Probleme wieder zu deinem normalen Leben zurückzukehren

Du ziehst dich immer weiter von anderen zurück und bleibst in deinem Liebeskummer gefangen. Auch wenn du es mal schaffst mit Freundinnen weg zu gehen und mit anderen Männern zu flirten spürst du nur sehr wenig Vergnügen. Du hast nur einen einzigen Wunsch: Wieder mit deinem Ex Freund zusammen zu kommen, alles andere ist für dich nebensächlich und unbedeutend.



6. Dein Ex flirtet mit dir und sucht deine Nähe

Nur weil dein Ex Freund mit dir flirtet und deine Nähe sucht muss das nicht automatisch heißen, dass du sofort wieder mit ihm zusammenkommen solltest. Du hattest genug Zeit um dir über deine Gefühle klar zu werden und wenn du es für die richtige Entscheidung hältst ihn wieder an dich ran zu lassen, dann kannst du das tun.

Hast du Hoffnung, dass es dieses Mal besser werden wird und das ihr euch beide weiterentwickelt habt, dann kannst du es langsam angehen und eure Verbindung wieder aufbauen. Ihr habt die Möglichkeit alles von Anfang an anders anzugehen und wisst dieses Mal wie schmerzhaft es sein kann, den Menschen zu verlieren, der einem alles bedeutet. Das sollte als einmalige Erfahrung reichen und dazu führen beim nächsten unnötigen Streit oder unbegründeten Vorwürfen einen Gang zurück zu schalten um respektvoll miteinander eine gemeinsame Lösung zu finden, anstatt euch anzuschreien und euch voneinander zu entfernen.

Wie gewinnst du deinen Ex Freund zurück?

Finde es in 3 Minuten heraus, indem du den kostenlosen Test machst.

7. Du wurdest verletzt, aber bereust eure gemeinsame Zeit nicht

Ein Beziehungsende ist selten eine leichte Sache und es verletzt sehr, wenn man den Menschen den man liebt, vielleicht für immer verliert. Anfangs kann es sogar sein, dass du die ganze Beziehung bereust und nur das schlechte siehst, dir einredest das es vielleicht doch besser war sich zu trennen um es dir einzureden, dass der Schmerz nachlässt.

Nach ein paar Tagen und Gedanken über eure Beziehung wirst du jedoch feststellen, dass die meiste Zeit der Beziehung, besonders eure Anfangszeit, etwas besonderes war. Das es viele unvergessliche Momente gab, an die du gerne zurückkehren würdest, wenn du könntest. Du wirst keines dieser Erlebnisse bereuen und wenn du ehrlich zu dir bist überwiegen die positiven Gefühle an eure Beziehung.

8. Deinem Ex tut es wirklich leid was passiert ist

Manche Männer verstehen häufig nicht genau was Frauen wollen und was ihnen wichtig ist. Das führt zu einem Verhalten, mit dem sie dich unbewusst verletzt haben. Alles wäre durch offene Gespräche und ein bisschen entgegenkommen von euch beiden niemals so geendet, wie es ist.

Jetzt, eine Zeit später wird ihm vieles klar und ihm wird bewusst wie er sich Verhalten hat, dass er dich sehr verletzt hat und er bereut es wirklich. Wenn er es von Herzen bereut und authentisch zu dir sagt, dass ihm es unendlich Leid tut, ist das ein gutes Zeichen.

Niemandem fällt es leicht über seinen Schatten zu springen und zuzugeben, wenn er etwas falsch gemacht hat und alleine dafür verdient er schon Respekt. Je nachdem wie du dazu stehst, kannst du jetzt frei entscheiden ob du ihm eine zweite Chance geben willst oder ob es für immer vorbei ist.



9. Du hast ihm verziehen und vergeben

Das bezieht sich auf den 8. Punkt und es ist die Grundlage um mit deinem Ex Freund von neuem zu beginnen, wenn du das willst. Es bringt nichts, wenn du weiter wütend auf ihn bist und ihm bei eurem nächsten Streit alles vorhältst, wofür er sich entschuldigt hat.

Hat er aus seinen Fehlern gelernt und du kannst ihm vergeben, dann solltest du wieder mit deinem Ex Freund zusammenkommen, wenn du noch Gefühle für ihn hast. Sobald sich jedoch alles wieder in eine für dich falsch Richtung entwickelt musst du das klar ansprechen und auch bereit sein dich aus eigener Kraft von ihm zu trennen.

10. Deine beste Freundin sagt immer wieder, dass ihr beide so gut zusammengepasst habt

Niemand kennt dich so gut wie deine beste Freundin, wenn es um deine Wünsche, Bedürfnisse und dein Liebesleben geht. Sie will, dass du glücklich bist und wird dir immer die Wahrheit sagen, wenn du deinen Ex Freund aufgeben solltest oder es nochmal versuchen musst mit ihm zusammen zu kommen.

Weitere Artikel: