Was hilft gegen Eifersucht

Du willst wissen, was gegen Eifersucht hilft und wie du am besten vorgehst, wenn du unter eifersüchtigen Gefühlen leidest, dann lies dir alle Punkte durch.

Viele leiden unter Eifersucht, doch nur die wenigsten sind bereit sich ihren Problemen zu stellen. Da du hier gelandet bist, bist du sehr vielen schon weit voraus.

Was hilft gegen Eifersucht – Wege um dich zu befreien

Um dir zu sagen was gegen Eifersucht hilft, muss du wissen, dass es sich um ein Problem handelt, dass du auf mehreren Ebenen angehen musst.

Für Eifersucht gibt es keinen leichten An/Aus-Schalter, entweder bist du eifersüchtig oder eben nicht. Dazwischen gibt es nichts.

Gehen wir die einzelnen Punkte an, die gegen Eifersucht helfen.

Selbstwertgefühl aufbauen – Abhängigkeit lösen

Ausnahmslos jeder, der eifersüchtig ist, hat ein Problem mit dem eigenen Selbstwertgefühl.

Erst durch ein gestörtes Verhältnis zum eigenen Selbstwert kommt es überhaupt zur Eifersucht.

Du machst dich sehr abhängig von der Liebe, Aufmerksamkeit und Zuneigung anderer Menschen. Dadurch entwickelst du eine Abhängigkeit, die sich durch deine Eifersucht zeigt.

Da du sehr viel Energie in die andere Person investiert hast, verlangst du auch etwas dafür zurück. Du hast einen Anspruch darauf etwas zurück zu bekommen.

Je mehr dir etwas bedeutet, egal ob es Menschen oder Gegenstände sind, desto mehr Angst hast du s zu verlieren. Es gibt immer einen in der Beziehung, der abhängiger vom anderen ist und das äußert sich meistens in Eifersucht.

Wenn du also das Gefühl hast abhängiger zu sein, dann setze an dem Punkt an und löse dich aus dieser Abhängigkeit.

Das spannende daran ist dann: Plötzlich bekommst du sogar mehr Liebe, Aufmerksamkeit und Zuneigung als vorher.

Weitere Ursachen verstehen – Vergangenheit aufarbeiten

Immer wenn du ein Problem hast, gibt es dafür Gründe und Ursachen aus der Vergangenheit, die dazu geführt haben.

Du hast schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit in Beziehungen gemacht, ein Freund oder Freundin wurde betrogen und verlassen oder du hast einfach soviel Angst alleine zu sein, dass du eine Trennung niemals ertragen würdest.

Wenn es dir so geht und du das Gefühl hast, in deiner Vergangenheit gab es Momente, die dazu geführt haben, dass du dich jetzt hilflos fühlst, Ängste und Sorgen vor der Zukunft hast, dann musst du genauer hinschauen.

In dem Zusammenhang ist es auch wichtig deine Kindheit anzuschauen, denn dort ist soviel passiert, dass dich noch heute jeden Tag beeinflusst.

Aktiv werden- Raus aus der Opferrolle “Es ist dein Leben!”

Da du jetzt weißt, dass du eifersüchtig bist, ist der erste Schritt zu verstehen, dass du dich mit deiner Eifersucht in eine Opferrolle begibst.

Immer, wenn du andere für deine Stimmung, dein Leben, und Unglück verantwortlich machst, begibst du dich selbst in die Opferrolle. Du gibst indirekt zu, dass du dich negativ von ihnen beeinflussen lässt und ihre Meinung wichtiger als deine eigene für dich ist.

Jetzt ist es an der Zeit Verantwortung zu übernehmen und von der Opferrolle in die Rolle des selbstbestimmten Lebens zu kommen. Je früher du diesen Schritt gehst und wirklich ernst meinst, desto schneller wird sich auch dein Leben zum Besseren verlagern.

Was macht dich glücklich? Sorge zuerst für dein eigenes Glück!

Wie ich bereits sagte, du musst unbedingt raus aus der Opferrolle. Daraus folgt auch, dass du jetzt tun und machen kannst was du willst.

Du weißt doch selbst am besten, was dich selbst glücklich macht und was du lange vernachlässigt hast. Ein Hobby, deine alten Freunde, eine Chance, die du aus Angst ungenutzt gelassen hast?

Egal was es ist: Du hast dieses eine Leben, jeden Moment die Chance dein Leben zu verändern, ganz egal wie aussichtslos die Situation erscheint. Probleme sind nur Herausforderungen und du bist bereit eine Lösung zu finden, wenn du dich darauf einlässt.

Was hilft gegen Eifersucht – Wege um dich zu befreien!
5 (100%) 1 vote
Eifersucht überwinden Online Kurs