Warum entsteht Eifersucht – Schadet sie uns oder hilft sie uns?

Warum entsteht Eifersucht

Es ist die Frage, warum entsteht Eifersucht wie wir sie kennen, obwohl sie uns selbst und unserer Beziehung schadet. Welchen Sinn hat Eifersucht?

Warum entsteht Eifersucht – Schadet sie uns oder hilft sie uns?

Die Meinungen über Eifersucht sind meistens sehr negativ und genau deswegen will sich fast keiner wirklich damit beschäftigen. Es wird der leichte Weg gegangen und die eifersüchtigen Gefühle werden verdrängt oder die Eifersucht wird hingenommen als eine Charaktereigenschaft.

Eifersucht will Dir eine sehr wichtige Lektion beibringen und zwar, dass du im äußeren nach Liebe, Zuneigung, Anerkennung, Bestätigung und Aufmerksamkeit suchst. Was passiert mit Dir auf lange Sicht, wenn du deine Gefühle und dein Glück durch Beziehungen oder materielle Dinge suchst?

Du wirst zum Sklave, zum Spielball von anderen und begibst dich selbst in eine Art von Opferrolle. Du hast in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht und Dir wurde die Liebe verwehrt, die du gebraucht hättest um dich vollständig zu fühlen.

Durch die Abhängigkeit von Liebe entsteht extremer Stress

Es ist wie ein fehlendes Puzzleteil ohne das du dich immer wie ein minderwertiger Mensch fühlst. Manche scheinen das zu haben das du so dringend brauchst, nämlich die Bestätigung, dass du liebenswert und wichtig bist.

Was viele nicht erkennen ist, dass dieses fehlende Puzzleteil nur geborgt ist. Es kann dir jederzeit wieder weggenommen werden. Wieviel Panik das erzeugen kann siehst du bei Eifersucht sehr deutlich.

Eifersucht erzeugt den gefährlichsten Mix aus Gefühlen den es gibt. Von Wut über Aggressionen und Trauer hin zu Rachegefühlen. Und noch vieles andere.

So wie Eifersucht entstanden ist lässt sie sich auch lösen

Eifersucht muss man entschlüsseln um die wahre Bedeutung dahinter zu verstehen:

  • Dich nämlich auf dich selbst zurück zu besinnen
  • Dir selbst das tiefe Vertrauen zu geben, dass du ein wertvoller Mensch bist, der für sich selbst immer da ist und sich selbst Mut zuspricht.

Nur wenn du OHNE Angst vor Einsamkeit und Mangel an Liebe eine Beziehung eingehst und wirst du dich vollständig und glücklich fühlen. Du wirst wissen, was du willst und keine Kompromisse eingehen aus „Angst alleine zu sterben“.

Vergiss den ganzen Quatsch den Dir andere mit Minderwertigkeitskomplexen ständig von sich geben und bringe die Liebe in dich selbst zurück. Du wirst dann endlich frei sein und eine Erlösung verspüren.

Das genau ist der Sinn, warum Eifersucht entsteht um Dir die wichtigste Lektion beizubringen für ein glückliches Leben.

Warum tut Eifersucht so weh?

Du solltest mit dem Text oben verstanden haben, dass du dich auf keinen Fall bewusst dazu entschieden hast jetzt eifersüchtig zu sein und deinen Partner oder deine Partnerin terrorisieren willst und mit aller Gewalt an dich binden willst.

Warum Eifersucht so weh tut ist ganz einfach: Es ist die Hilflosigkeit, die mangelnde Kontrolle und die Angst davor bald wieder am Anfang zu stehen und alleine zu sein.

Niemand ist gerne alleine. Und jeder hat das Bedürfnis nach einer Liebesbeziehung, gerade deswegen ist es so hart wenig Einfluss darauf zu haben wie sich eine Beziehung entwickelt oder wann sie zerbricht.

Sich mit der Unsicherheit abzufinden und zu akzeptieren, dass du niemals 100% Kontrolle haben wirst ist sehr erschreckend für die meisten.

Warum ist Eifersucht schlecht?

Wenn du dich als eifersüchtigen Menschen siehst wirst du nur noch unsicherer und hilfloser werden. Liebe bedeutet Vertrauen und verbunden sein durch eine unsichtbare Kraft, die euch mit jedem Misstrauen, Streit, Vorwürfen und Drama immer mehr auseinander treibt, bis irgendwann das Ende der Beziehung kommt.

Eifersucht ist keinesfalls eine Bestätigung für di Echtheit der Liebe, vielmehr ist es genau das Gegenteil, die immer größer werdende Unsicherheit zunächst in dir selbst und dann in jeder Situation zwischen euch beiden.

Die meisten Fehler entstehen auch nur durch Situationen, in denen du dich von negativen Gefühlen leiten lässt und der Angst die Kontrolle gibst über deine Handlungen, die du später bereust.

Deswegen ist Eifersucht schlecht für dich, deine Beziehung und für alle Beteiligten, weil sie dich von deiner hässlichsten Seite zeigen und das schlimmste in dir hervorbringen.

Wie du deine Eifersucht loswirst

5 Tipps, die dir sofort helfen frei von Eifersucht zu sein:

Weitere Artikel: