Beziehungskrise durch Eifersucht

Es passiert häufig, dass eine Beziehungskrise durch Eifersucht entsteht. Egal wer von beiden eifersüchtig ist, es ist immer eine enorme Belastung und führt zu extremer Unzufriedenheit bei beiden.

Deswegen kommt es zur Beziehungskrise durch Eifersucht

Grundlage von jeder Beziehung ist zunächst Anziehung. Kurz danach, aber mindestens genauso wichtig ist das Vertrauen. Vertrauen ist die Basis einer gesunden, harmonischen Beziehung.

Wenn du selbst eifersüchtig bist, bist du verantwortlich dafür, dass ihr in einer Beziehungskrise steckt. In den meisten Fällen gibt es keine richtigen Gründe eifersüchtig zu sein und du dramatisierst einzelne Situationen.

Beziehungskrisen kommen häufig vor, sie sind sogar ein wichtiger Bestandteil einer langjährigen Beziehung. Es wird getestet ob eure Bindung wirklich so eng ist, ob ihr euch so sehr liebt, dass ihr diese Beziehungskrise übersteht.

Krise überwinden – Beziehung retten

Entscheidend ist in dieser Phase der Beziehung oder sogar kurzzeitigen Trennung, dass du deine Eifersucht in den Griff bekommst! Wenn du dein eifersüchtiges verhalten weiter so auslebst wird das zwangsläufig zu eurer Trennung führen.

Du hast einfach zu wenig Vertrauen in eure Beziehung und reagierst aufgrund von alten Verletzungen und deiner eigenen Unsicherheit, deinen Selbstzweifeln und Verlustängsten aus deiner Kindheit.

Lies auch: Meine Eifersucht macht meine Beziehung kaputt – Was soll ich dagegen tun?

Helfe dir selbst – damit hilfst du deiner Beziehung

Eure Beziehungskrise hat dir nur deine Eifersucht sehr deutlich gezeigt und gibt dir jetzt die Chance an dir zu arbeiten um deine Beziehung zu retten. Läuft alles wie bisher weiter stehen die Möglichkeiten auf eure gemeinsame Beziehung leider sehr schlecht.

Eifersucht ist nicht ohne Grund die häufigste Trennungsursache. 

Dein eifersüchtiges Verhalten engt so sehr ein, dass der einzige Ausweg die Flucht ist. Partner oder Partnerinnen, die an Eifersucht leiden können sich jedoch selbst helfen ohne die Beziehung zu gefährden.

Ich kann dir nur raten deine Beziehungskrise als Hinweis zu nehmen, dass du aktiv werden musst gegen deine Eifersucht. Es ist absolut nichts schlimm daran eifersüchtig zu sein, seine Beziehung nur dadurch zu verlieren ist dagegen sehr traurig.

Lies dazu: Was hilft gegen Eifersucht – Wege um dich zu befreien!

Beziehungen werden oft viel zu früh aufgegeben

Deine Beziehung leichtfertig zu verlieren, nur weil ihr eine kleine Beziehungskrise durch deine Eifersucht habt muss nicht sein.

Arbeite an deinem Selbstbewusstsein, wende Strategien an um deine Eifersucht frühzeitig zu erkennen und sehe die unglaubliche Veränderung, die du erleben wirst. Du wirst mehr geliebt werden und eine Beziehungen führen, um die dich andere beneiden werden.

Beziehungskrise als Herausforderung und Test für die Zukunft

In jeder Beziehung wird es mal zu Spannungen kommen, zu Streit und Phasen, in denen die ganze Beziehung zu scheitern droht.

Du kannst jedes Paar fragen, dass seit vielen Jahren zusammen ist, irgendwann kam der Punkt, der darüber entscheidet ob die Beziehung noch ewig hält oder ob sie beendet wird.

In dieser Phase ist es wichtig trotzdem noch Respektvoll miteinander umzugehen und keine Sachen auszusprechen, die euch gegenseitig so sehr verletzten und immer eine Wunde hinterlassen.

Wichtig ist in einer Beziehungskrise keinen Druck zu erzeugen und panische Aktionen zu bringen. Auch verzweifelte Liebesgeständnisse, Liebesbeweise und zu versuchen durch eine Heirat oder ein Kind die Lücke zu füllen, solltet ihr dringend vermeiden.

Es geht um euch beide und das sollte auch so bleiben. Jetzt geht es darum eure Gefühle zu ordnen und Probleme offen anzusprechen. Nur durch ein offenes Gespräch könnt ihr Misstrauen in Vertrauen verwandeln. Eure Beziehung weiter entwickeln und euch sogar noch besser kennenlernen, als es jemals ohne eine Beziehungskrise gekommen wäre.

Jedes Paar, das zum ersten Mal in dieser Phase ist, muss erst lernen damit umzugehen und das zu lösen. Will einer von beiden die Trennung? Habt ihr euch auseinander gelebt? Oder ist es nur eine Zeit, in der euch beiden klar wird, dass ihr beide die Beziehung als zu wenig aufregend empfunden habt?

Lies dazu: Mein Freund versteht sich gut mit Arbeitskollegin – Ich bin eifersüchtig!

Schaffe eine dynamische Beziehung – Nähe und Abstand sind wichtig!

Eine Beziehung lebt von der Dynamik. Ein gesundes Verhältnis von Nähe und Distanz ist sehr wichtig.

Ihr seid wie mit einem unsichtbaren Gummiband verbunden, ihr habt eine sehr starke Verbindung und wenn ihr mal ein wenig Abstand habt, indem ihr unterschiedliche Hobbys habt, mal mit Freunden/Freundinnen in den Urlaub fahrt, alles ist nur für eine kurze Zeit.

Eure Verbindung besteht weiterhin, wenn ihr bereit dazu seid. Außerdem ist das Gefühl des Vermissens auch ein wunderschönes Gefühl. Immer anwesend und verfügbar zu sein ist langweilig, wie jeden Tag dein Lieblingsgericht zu essen.

Es gibt immer zwei Phasen, in denen ihr sehr viel Zeit miteinander verbringt und wenn ihr die Möglichkeit habt euch zu vermissen. Erst durch das Gefühl von Vermissen entstehen auch wirklich tiefe Gefühle.

Du kennst das sicher aus der Schulzeit oder bei der Arbeit, wenn du deinen heimlichen Schwarm endlich wiedergesehen hast, woran hast du abends im Bett gedacht oder auf dem Weg dorthin? In deinem Kopf hast du alles durchgespielt, wie ihr euch wieder seht und wie erlösend das Gefühl ist, wie viel Spannung dabei ist.

Warum sollte sich in einer Beziehung das plötzlich ändern? Positive Spannung ist sehr wichtig und hält eine Beziehung lebendig.

Dafür gibt es noch zig andere Beispiele wie der Satz “Was sich liebt das neckt sich” oder “Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer.” – Zitat von Konfuzius

Es geht immer darum eine gewisse Spannung aufrecht zu erhalten und als Spiel zu verstehen. Emotionale Hochs und Tiefs sind vollkommen natürlich und wichtig.

Eine Beziehungskrise wird eben nur dann zum Problem, wenn du selbst unsicher bist. Wenn dich die Situation überfordert und du beginnst panisch zu werden. Du wirst eifersüchtig, machst Druck und haust alle Vorwürfe raus, die dich gerade beschäftigen.

Immer wenn es zu Problemen, oder wie ich es lieber nenne Herausforderungen, kommt ist es wichtig sich auf die Basis zu besinnen. Warum seid ihr überhaupt zusammen? Was schätzt ihr am anderen? Habt ihr beide in letzter Zeit Fehler gemacht? Könnt ihr euch noch gegenseitig Vertrauen und ist euch die Beziehung wichtig?

Gerade, wenn die erste Beziehungskrise droht die Beziehung zum Scheitern zu bringen, lernst du den anderen erst richtig kennen. In schönen Zeiten ein Paar zu sein und die Verliebtheitsphase zu überstehen ist einfach, auch mal eine schwere Zeit gemeinsam durchzustehen ist das andere.

Fazit:

Jedes Paar macht an irgendeinem Punkt mal eine Beziehungskrise durch.

Häufig durch mangelndes Vertrauen und eifersüchtiges Verhalten verschlimmert sich die Situation.

Bekommst du deine Eifersucht in den Griff und bist in der Lage die Verantwortung für eure Beziehung zu übernehmen, schweißt euch das noch näher zusammen als zuvor.

Eins ist klar, an einem offenen Gespräch, in dem ihr euch wirklich aussprecht, führt nichts vorbei. Das ist die Grundlage um eine Beziehungskrise überstehen zu können.

Wenn du eifersüchtig bist, findest du hier auf der Seite alles, was du brauchst um dich von deiner Eifersucht zu befreien. Jetzt liegt es an dir die Beziehungskrise zu meistern, um wieder eine glückliche Beziehung führen zu können, ohne Leid, Sorgen, Streit und Vorwürfe.

Weitere Links:

Beziehungskrise durch Eifersucht – So überwindest du sie!
5 (100%) 1 vote