Wie kann ich meinen Freund glücklich machen?

In einer Beziehung ist es wichtig, dass sich beide wohlfühlen und du auch deinen Freund glücklich machst, wenn er es besonders benötigt. Seinen Partner glücklich zu machen gibt einer Beziehung das was dir auch langfristig wahre Freude bereitet. Deine Beziehung wird dadurch viel harmonischer und du bekommst mehr Aufmerksamkeit, wenn er spürt wie du für ihn da bist.

Leider denken viele zu sehr an sich selbst und vergessen wie sie es mit einfachen Gesten schaffen ihren Freund glücklich zu machen. Deswegen haben wir eine Liste zusammengestellt, die dir dabei hilft ihm eine Freude zu machen und deine Beziehung zu stärken.

Wie du deinen Freund glücklich machst – 16 Schritte

Du willst selbst glücklich sein, dann kümmere dich um die Menschen in deinem Umfeld und du wirst merken wie positiv sich das auf dein Leben auswirkt.

💃 Willst du lernen wie du einen Mann noch stärker an dich bindest und mehr Aufmerksamkeit bekommst? Dann klicke jetzt hier → Mach ihn süchtig nach dir

Die 16 Schritte um deinen Freund glücklich zu machen:

1. Gib ihm Komplimente

Jeder liebt es Komplimente zu bekommen, auch Männer brauchen das regelmäßig um sich wohl zu fühlen. Gesagt zu bekommen das man gut aussieht oder etwas intelligent gelöst hat erzeugt Glücksgefühle, die sich noch Stunden danach positiv auf die Stimmung auswirken. Ihm öfter zu sagen was du an ihm liebst, wie attraktiv du ihn findest oder wie froh du bist ihn an deiner Seite zu haben, das wird ihn glücklich machen.

2. Sage und zeige ihm wie sehr du ihn liebst

Etwas zu sagen ist leicht, das wichtige ist ihm auch zu zeigen wie sehr du ihn liebst. Schenke ihm deine Liebe, sei ihm körperlich nah und er wird auch auf seine Weise öfter beweisen wie wichtig du ihm bist.

Wir wollen dir dabei helfen nie wieder eifersüchtig zu sein. Und das wirst du auf jeden Fall schaffen, weil wir dir die exakte Anleitung dazu geben. Klicke einfach hier und teste wie eifersüchtig du bist?

3. Gib ihm Zuspruch, wenn es ihm schlecht geht

Wenn er mal erschöpft ist von der Arbeit, Schule oder anderen Dingen gib ihm deine Aufmerksamkeit, zeige ihm das du für ihn da bist. Eine kleine Umarmung, ein Kuss oder ein kleines Kompliment machen aus einem eh schon schweren Tag einen hoffnungsvollen und er wird sich schnell erholen von seinem Stress.

4. Schenke ihm deine Aufmerksamkeit

In vielen Beziehungen kommt irgendwann der Punkt, an dem man den Freund oder die Freundin für selbstverständlich ansieht und das sollte nie so sein. Sich gegenseitig Aufmerksamkeit zu schenken und sich begehrt fühlen ist so wichtig. Mal das Smartphone weglegen und ihm richtig zuhören, die Zuneigung zeigen und den Moment gemeinsam genießen ist ein unendlich wertvolles Gefühl für euch beide.

Test: Woher kommen meine Selbstzweifel?

5. Sei ehrlich zu ihm

In einer Beziehung ist die Grundlage ehrlich zueinander zu sein. Selbst wenn es manchmal schwer ist solltest du durch Ehrlichkeit und Offenheit eure Bindung stärken. Mit Geheimnissen und unausgesprochenen Gedanken herrscht immer eine gewisse Distanz, die nie entstehen sollte.

Männer brauchen Ehrlichkeit um sich glücklich zu fühlen und du schaffst eine Umgebung, in der ihr über alles sprechen könnt ohne euch immer weiter voneinander zu entfernen. Er kann dann auch immer ehrlich zu dir sein, was dir selbst die Sicherheit für eure gemeinsame Zukunft gibt.

6. Lass ihm Freiheiten

Einer der wichtigsten Punkte ist die persönliche Freiheit in der Beziehung. Ihr liebt es gemeinsam Zeit zu verbringen, aber wenn er mal außerhalb eurer Beziehung mit seinen Freunden alleine etwas unternehmen will solltest du ihn das machen lassen, ohne ihm Vorwürfe zu machen. In der freien Zeit kannst du selbst andere Dinge machen, die du sonst vernachlässigt hast und die dir Freude bereiten.

7. Vertraue ihm

Es sollte selbstverständlich sein, dass Vertrauen die Grundlage jeder Beziehung ist. Nur durch Vertrauen ist der Grundstein für eine harmonische Beziehung und einen glücklichen Partner da. Durch die Freiheiten und dein unterstützendes Verhalten wird er dir noch mehr Vertrauen und dir dasselbe Vertrauen zurückgeben. Höre auf ihn kontrollieren oder einschränken zu wollen, das erschafft Machtspiele und das ist das letzte was du selbst willst.

Wenn ihr euch ständig streitet wird eine glückliche Beziehungen unmöglich, da ihr euch immer weiter voneinander entfernt. Willst du mehr Liebe, Sicherheit und Leidenschaft in deiner Beziehung? → Harmonische Beziehung führen*

8. Unterstütze ihn

Ihn dabei zu unterstützen seine Träume zu verwirklichen ist ein wahrer Erfolgsschub für Männer. Wenn du sein größer Fan bist wird er auch für dich da sein, wenn du seine Hilfe brauchst. Ihr beide solltet gemeinsam eure Ziele und Träume erreichen wenn ihr euch respektiert. Deine Unterstützung zählt und er wird dir das nie vergessen, wenn du für ihn da bist.

9. Sei gut gelaunt und lustig

Spontan und die lebensfrohe Partnerin an seiner Seite zu sein ist für jeden Mann wichtig um glücklich zu sein. In der Welt ist so viel Einsatz und Kampf gefragt, dass die Beziehung ein Rückzugsort der guten Laune sein sollte. Wenn du selbst aktiv bist und es schaffst ihn aus seinem Alltagstrott zu reissen bist du unersetzlich für ihn.

10. Umarme ihn

Auch wenn es viele Männer eher selten zugeben wünschen sie sich viel öfter einfach mal umarmt zu werden. Das schafft Nähe, Zuneigung und ein gutes Gefühl. Körperliche Nähe außerhalb vom Bett ist nochmal so viel erfüllender und nachhaltiger für die meisten. Eine ehrliche, innige Umarmung spontan beim Kochen oder an einem schönen Ort im Urlaub sind die Momente die wirklich zählen, sich tief einprägen und eine emotionale Verbindung erzeugen.

11. Zeige ihm Wertschätzung

Ihn wert zu schätzen auch für die kleinen Dinge im Leben wird ihn glücklich machen. Viele Männer leiden darunter nicht einfach mal ein Lob zu bekommen und stürzen sich in Arbeit um es anderen zu beweisen. Koche einfach mal für ihn, bring ihm einen Kaffee oder schreib ihm, dass du ihn vermisst wenn er es nicht erwartet. Mit diesen kleinen Bemühungen machst du deinen Freund oder Mann glücklich.

12. Überrasche ihn

Was liebt jeder Mensch? Überraschungen und Spontanität. Es können auch kleine, günstige Überraschungen sein die ihn glücklich machen. Backe ihm einen Kuchen, mach am Wochenende ein Frühstück mit einer großen Auswahl oder lass dir was anderes einfallen wie eine Massage, ein spontaner Kinobesuch etc.

13. Sei immer für ihn da

Gerade wenn es ihm sehr schlecht geht und er mal ein paar aufmunternde Wort braucht ist es wichtig für ihn da zu sein. In schönen, sorgenfreien Zeiten ist es leicht eine glückliche Beziehung zu führen. Entscheidend sind jedoch gerade die Momente in denen einer von euch beiden am Boden ist. Hilfst du ihm auf und bietest ihm eine Schulter zum anlehnen, wird eure Beziehung immer etwas besonderes für ihn sein.

14. Akzeptiere seine Fehler

Wir alle haben Fehler oder Eigenheiten, deswegen solltest du diese akzeptieren und nicht versuchen ihn so zu verbiegen wie du es willst. Akzeptiere, dass dein Freund nicht perfekt ist und schaue vielmehr darauf was ihn für dich einzigartig macht und sieh an wie glücklich ihn das macht wirklich so zu akzeptiert zu werden, wie er ist. Das macht auch wahre Freundschaften aus, die ein Leben lang halten.

Alle Frauen wünschen sich, dass ein Mann sie so behandelt wie sie es verdienen und das sollte selbstverständlich sein! Männer verlieren häufig das Interesse oder beachten sie immer weniger… Wenn du das verhindern willst und dir von deinem Traummann mehr Zuneigung wünscht gibt es einen einfachen Weg. → Mehr Aufmerksamkeit bekommen als Frau

15. Sei du selbst

Um es noch einmal zu betonen, bei allen Bemühungen solltest du immer du selbst bleiben! Selbstbewusst zu sein und genug Selbstachtung zu haben, ist genauso wichtig wie sich darum zu bemühen deinen Freund glücklich zu machen. Wenn du herzlich und ehrlich bist, wird er das zu schätzen wissen und dir denselben Respekt entgegenbringen. Damit machen ein paar simple Schritte das Leben von euch beiden erfüllender.

16. Lache

Bei allen Schritten darf natürlich einer der wichtigsten Punkte nicht fehlen: Lachen. Das Leben hat so viele Herausforderungen und so viel Leid, deswegen ist lachen und sich auch mal über Kleinigkeiten freuen, dankbar sein und gemeinsam ein unschlagbares Team zu sein unendlich wertvoll.

Jetzt hast du alles selbst in der Hand um deinen Freund glücklich zu machen und teste selbst aus wie positiv es sich auf deine Beziehung auswirkt.

Wie kann ich ihn glücklich machen, wenn es ihm schlecht geht?

Wenn es deinem Freund schlecht geht solltest du aufpassen, dass es dich nicht zu sehr runterzieht und du eine Co-Abhängigkeit entwickelst. Das beste was du tun kannst ist stark zu bleiben und auch auf dich selbst zu achten.

In vielen Beziehungen fühlt sich entweder die Freundin oder der Freund für alles verantwortlich und gibt sich dabei zu einem Stück selbst auf. Du kannst deinem Freund beistehen und ihm einfach nur zuhören, wenn es ihm schlecht geht, die meisten Probleme muss er jedoch selbst lösen.

Die Gefahr, dass du dir alles zu Herzen nimmst und dich selbst schlecht fühlst wegen ihm ist sehr hoch. Dir liegt viel an ihm und du willst ihn glücklich machen, doch es gibt Grenzen, die du alleine nicht schaffen kannst.

Wenn du merkst, dass du alles getan hast um ihm zu helfen und es ihm trotzdem noch sehr schlecht geht, dann kannst du ihm vorschlagen durch professionelle Hilfe einen Weg aus der Situation zu finden.

Manche Männer müssen erst an einem Tiefpunkt ankommen um ihr leben neu ordnen zu können und wieder lernen glücklich zu sein. Diese Phase ist für beide belastend und dir sollte klar sein, dass es manchmal einige Zeit dauern kann ihn wieder glücklich zu sehen. Gib ihm selbst die Zeit die er braucht und ei geduldig mit ihm, dann entwickelt sich eure Beziehung aus dieser Zeit noch intimer als jemals zuvor, er wird sich immer daran erinnern wer in seiner schwersten Phase für ihn da war, nämlich du!

Weitere Artikel: