Kann und soll ich meine Eifersucht zugeben?

Eifersucht zugeben oder für mich behalten?

Wenn du dich fragst ob du deine Gefühle verstecken sollst oder deine Eifersucht zugeben sollst, mache dir bewusst, dass es nur einen Menschen gibt vor dem du dich rechtfertigen musst und das bist du selbst. Die Frage ist ob du dich von deiner Eifersucht bestimmen lässt und wie du am besten damit umgehst.

Kann und soll ich meine Eifersucht zugeben?

Wenn du nicht direkt darauf angesprochen wirst hast du keinen Grund dich erklären oder rechtfertigen zu müssen.

Eifersucht ist nichts wofür du dich schämen musst, es ist nur ein Symptom, dass Dir deutlich zeigt „Tu was für dich selbst, geb dir selbst mehr Wert! Lass dich auf keine Machtspiele ein oder mach dich erpressbar. Überdenke dein Selbstbild und höre auf dich zu vergleichen oder ein Leben in Abhängigkeit und Angst zu führen.“

Es fühlt sich am Anfang komisch an sich unabhängig zu machen, das Besitzdenken abzulegen und eine Beziehung zu sehen wie es wirklich ist.

Jeden Moment könnte die Beziehung vorbei sein und du müsstest damit klarkommen. Du wirst nie die 100% Sicherheit haben, dass eine Beziehung das ganze Leben lang hält.

Je früher du dir das bewusst machst, desto gelassener kannst du eine Beziehung führen.

Du kannst mit vollem Herzen lieben und dich öffnen, doch sobald über eine längere Zeit nur noch Probleme entstehen, es zu Streit kommt und ihr euch einfach nicht mehr so zueinander hingezogen fühlt geht ein neuer Lebensabschnitt los.

Wie kannst du verhindern, dass deine Eifersucht eurer Beziehung weder schadet, noch sie sogar zerstört?

Die Lösung um dich zu befreien von: Eifersucht, Ängsten und den Sorgen, wie sich eure Beziehung entwickeln wird. (klicke für weitere Infos)

Tipp: Mache jetzt den "Eifersucht-Test" um für dich die 5 wichtigsten Punkte zu bestimmen, die helfen deine Eifersucht loszuwerden.
→ Test starten

Das ist für viele unvorstellbar, doch es ist der einzige gesunde Weg um glücklich zu sein. Sich über jeden gemeinsamen Tag zu freuen und keine Angst vor dem nächsten Tag zu haben.

Du musst dich nicht aufopfern und dich verpflichtet fühlen deine „Eifersucht zuzugeben“.

Wenn du eifersüchtig bist und das selbst als Problem und Einschränkung für deine und eure Lebensqualität ansiehst, dann arbeite an deinem Selbstwertgefühl und stärke eure Beziehung, indem ihr wieder zum unschlagbaren Team werdet, das ihr einmal wart.

Es nützt doch wenig, wenn du dich jeden Tag mit negativen Gedanken quälst und dadurch unbewusst eure Beziehung beeinflusst.

Beide haben die gleiche Verantwortung und das Gleiche Recht in einer Beziehung sich einzubringen.

Wenn eure Vorstellungen so weit auseinander gehen und du das Gefühl hast, dass ihr nur noch gegeneinander kämpft, dann suche ein offenes Gespräch.

Egal wie das verläuft, entweder räumt ihr Probleme gemeinsam aus dem Weg oder ihr merkt beide, dass ihr unterschiedliche Vorstellungen und Wünsche habt, die bei euch beiden niemals zusammenpassen werden. Ehrlichkeit und Offenheit ist der Weg.

Verwandter Artikel: Wann ist eine Beziehungspause sinnvoll?

Bist du zu eifersüchtig?
Finde es heraus, mit diesem kurzen Eifersucht-Test:

Test starten
Kann und soll ich meine Eifersucht zugeben?
5 (100%) 1 vote[s]