Eifersucht Ängste - Welche Gefühle kommen hoch?

Wenn du unter Eifersucht Ängsten leidest und immer wieder Gefühle hochkommen, die dich wahnsinnig werden lassen solltest du dich diesen stellen. Ängste haben immer einen Zweck: Dir aufzuzeigen, dass du daran wachsen sollst!

Die meisten Ängste sind irrational und haben nur wenig mit der Realität zu tun. In deinem Kopf sind diese Ängste, die starke Gefühle erzeugen jedoch so real, dass sie dir keine ruhige Minute lassen und dich ständig vor neue Aufgaben stellen.

Eifersucht ist auch nur eine Angst, die bei jedem unterschiedliche Ursachen hat und die du besiegen musst um dir die Beziehung zu erschaffen, die du verdienst.

Eifersucht Ängste – Welche Gefühle kommen hoch?

Du musst aufhören nach Beweisen für schlimme Vorstellungen zu suchen. Das Handy durchsuchen oder Facebook oder Instagram durchsuchen nach verdächtigen Likes, Nachrichten oder Bildern, die deine Angst noch weiter verstärken.

Machst du das, bist du immer in der unterlegenen Position und reagierst viel mehr als aktiv etwas in deinem Leben, deiner Beziehung und deiner Zukunft zu verändern.

Eifersucht – die Angst vor Vergleich

Auch der Drang dich zu vergleichen und die Angst davor schlechter zu sein bringt dich in eine Falle, in der dein Selbstwertgefühl ständig runtergezogen wird. Du solltest lernen mehr zu dir selbst zu stehen und wenn du etwas tust, Sport treibst, beruflich erfolgreich wirst, dir ein neues Auto oder Kleidung kaufst, sollte das in erster Linie für dich selbst sein.

Was du nämlich hervorrufst mit der Angst vor dem Vergleich ist:

  • du richtest die Aufmerksamkeit auf andere und vergisst dabei eure Beziehung zueinander zu verbessern.
  • du fühlst dich solange schlecht, bis du denkst besser zu sein als andere. Bis zu dem Zeitpunkt in dem noch jemand erfolgreicher, hübscher oder lustiger ist als du. Dann geht dein Kampf neu los und du hast nie gelernt deine Angst gegen den Wunsch glücklich zu sein einzutauschen.

Du kannst nur verlieren, wenn du ständig dein eigenes Glück und Wohlbefinden von anderen abhängig machst. Das Gefühl unattraktiver, ärmer, unlustiger oder weniger beliebt zu sein nagt so sehr an dir, dass du jeden Tag schlecht gelaunt aufstehst und wer will dauerhaft mit einem nörgelnden, schlecht gelaunten, neidisch und eifersüchtigen Menschen in einer Beziehung sein? Es macht die ganze Beziehung zur Qual und Belastung für euch beide.

Angst ist ein schlechter Ratgeber, wenn du dich davon kontrollieren lässt und das weißt du genau. Es ist eine Illusion zu glauben, dass du jede Angst jemanden zu verlieren durch einen Kampf gewinnst. Egal ob du versuchst anderen Angst einzujagen oder deine Gefühle versuchst zu verdrängen.

Bist du zu eifersüchtig?
Finde es heraus, mit diesem kurzen Eifersucht-Test:

Test starten

Angst akzeptieren und den Teufelskreis durchbrechen

Der erste Schritt zur Besserung ist immer eine Frage: Warum habe ich Minderwertigkeitsgefühle? Woher kommen sie? Wann sind diese Gefühle entstanden?

Wenn du diese einfachen Fragen für dich beantworten kannst, bist du schon auf einem Weg zur Besserung in jeder Lebenslage. Du musst deine aktuellen Gefühlszustand akzeptieren und aus dieser Ausgangslage beginnen Schritt für Schritt deine Ängste abzubauen, lernen deine Gefühle zu kontrollieren und damit eine neue, bessere Zukunft erschaffen.

Angst verlassen zu werden und alleine zu sein

Frage dich auch, ob zu sehr auf die Beziehung fixiert und andere Dinge vernachlässigst hast in letzter Zeit? Das Leben nur auf einen Menschen auszurichten mit dem du gerade in einer Beziehung bist mag zwar kurzzeitig sehr erfüllend sein, doch andere Säulen wie echte Freundschaften, Hobbys, Familie und deine Selbstverwirklichung sind mindestens genau so wichtig.

Wenn du gerade keine Beziehung hast und auch Freunde keine Zeit hatten, wie hast du das empfunden? Hast du ein großes Problem damit alleine zu sein und fühlst dich wie ausgegrenzt von anderen Menschen?

Auch hier liegt eine Herausforderung, die viele nie schaffen. Ständige Ablenkung und das vermeiden von ruhigen Momenten zur Selbstreflektion sind ein wesentlicher Bestandteil um  bewusst dein Leben so zu gestalten, wie DU es willst. Ohne Beeinflussung von anderen, die es zwar nur gut meinen, doch nie wissen können, was du dir wirklich wünscht vom Leben.

Angst über Gefühle zu reden und Eifersucht zu bekämpfen

Der einzige Mensch mit dem du immer offen über deine Gefühle reden bist du selbst im inneren Dialog. Du kannst dich den ganzen Tag ablenken, aber am Ende des Tages bist du alleine mit deinen Gedanken und Gefühlen in deinem Kopf.

Manche haben mehr körperliche Symptome von Angst, es führt zu Herzrasen, macht müde oder lähmt sie bei ihren täglichen Aufgaben. Es kann sogar zu Depressionen führen, weil der Druck so enorm ist und die Furcht sogar zu Panikattacken führt.

Bei anderen ist es nur ein ungutes Gefühl im Bauch, aber trotzdem frisst es die Seele langsam auf, weil Eifersucht jedem Angst einjagt, egal wie selbstbewusst und selbstsicher der oder diejenige sich normalerweise gibt.

Es ist in Ordnung dir einzugestehen, dass du Angst hast deinen Partner zu verlieren oder deine Freundin zu verlieren, wenn du etwas falsch machst. Auch wenn dir wichtig ist was andere denken oder du Angst hast jemanden zu verletzen oder zu enttäuschen.

Ich schreibe hier nur um dir zum ersten Mal zu sagen, dass es OK ist Angst zu haben und das Angst viele Gesichter hat, die man am Anfang nur schwer erkennen kann:

  • Die Angst nicht geliebt zu werden
  • Die Angst nicht zu genügen
  • Die Angst betrogen und verlassen zu werden
  • Die Angst vor einer Trennung
  • Die Angst Ärger zu bekommen, wenn du deine eigenen Wünsche und Bedürfnisse an erster Stelle setzt
  • Die Angst nein zu sagen

Die Liste könnte man immer weiter fortführen, weil Ängste vollkommen natürlich sind und wie wir aus der Psychologie wissen als Wegweiser dienen, woran du noch wachsen kannst um dein Leben zu verbessern und stärker zu werden.

Eifersucht, Angst oder Liebe? Du entscheidest.

Es gibt 3 Arten von Menschen, die mit einer Grundüberzeugung ihr Leben führen:

  • Das schlimmste Leben haben Menschen, die Angst haben sich zu verlieben. Diese Menschen werden nie ein erfülltes Leben haben können, weil sie sich vor dem schönsten Gefühl das sie erfahren können verschließen. (Angst)
  • Die zweite Gruppe von Menschen haben eine Beziehung, aber haben ständig Angst sich zu trennen, Angst zu versagen, Angst älter zu werden und haben sogar Angst vor der Angst. (Eifersucht)
  • Die dritte Gruppe haben ihre Eifersucht überwinden können und Ängste wegbekommen, die sie ihr ganzes Leben lang daran gehindert haben ihren Traum von einem sorgenfreien, glücklichen Leben in einer harmonischen Beziehung zu leben. (Liebe)

Wenn bei dir schon eine Äußerung ausreicht um Ängste auslösen zu können, solltest du dringend de Herausforderung nehmen, die du damit gestellt bekommen hast.

Eine Angst erkennen und lösen zu können verleiht dir unendliche Macht. Egal ob du es selbst machst oder in einer Therapie dich Ängsten stellst, die du reduzieren willst. Die Symptome sind nie ohne Grund einfach so da, sie wollen sich abbauen und dich davor schützen krank zu sein.

Bevor du eine Psychose bekommst, weil deine Ängste die Kontrolle übernehmen, sei bereit das Gegenteil herbei zu führen. Nämlich Ängste loszulassen und damit den größten Fortschritt zu schaffen und das erste Mal in deinem Leben das Gefühl zu haben jede angsteinflößende Situation ruhig und gelassen überstehen zu können.

Egal ob du mit Hypnose oder Mediation deine Ängste in den Griff bekommst oder dich mit Büchern oder Kursen beschäftigst um Eifersucht Ängste zu besiegen, es gibt immer einen Weg der für dich richtig ist.

Wenn du von unserem Wissen und persönlichen Erfahrungen lernen willst und den schnellsten Weg gehen willst deine eifersüchtigen Gefühle loszuwerden ist das hier für dich richtig:

Die Eifersucht Masterclass beinhaltet in 10 Lektionen alles was du benötigst 

Egal an welchem Punkt du gerade stehst, du wirst neue Erkenntnisse bekommen die dir helfen dich von einem der schlimmsten Gefühle, die es gibt, zu befreien.