Eifersucht ablegen - Wieso ist es so schwer?

Für viele ist der Zustand von Eifersucht eine Gewohnheit geworden, die sie gerne ablegen würden, weil es jede Art von Beziehung unnötig schwer macht. Das fatale an der Eifersucht ist, dass jeder sie bewusst oder unbewusst schon fast das Leben begleitet.

Eifersucht ablegen – Wieso ist es so schwer?

Schon in der frühen Kindheit haben wir erfahren, wie es ist zu wenig Aufmerksamkeit zu bekommen und das andere mehr Liebe, Zuneigung oder Anerkennung bekommen als wir selbst.

Deswegen lernt man, dass wir dafür kämpfen müssen von anderen wie unseren Eltern das zu bekommen, was wir uns wünschen, nämlich geliebt zu werden. Leider geschieht das bei vielen nur unter bestimmten Bedingungen und als Kind muss man brav, lieb, nett oder einfach nur anhänglich sein.

Bist du zu eifersüchtig?
Finde es heraus, mit diesem kurzen Eifersucht-Test:

Test starten

Viele legen diese Verhaltensweisen nie ab und kommen dadurch im Erwachsenenleben immer wieder in die Situation, in der sie alles geben können und trotzdem das Gefühl haben nichts dafür zurück zu bekommen.

Kritisch wird es, wenn ein anderer oder eine andere die Aufmerksamkeit bekommt, die du gerne hättest und du siehst dich als verraten an, als das kleine Kind, dass nie gut genug ist um die Liebe zu bekommen, die du so dringend brauchst.

Um Eifersucht ablegen zu können musst du also lernen die alten Verhaltensweisen zu hinterfragen und an deinem Selbstwertgefühl zu arbeiten. Eine Eltern/Kind Beziehung ist immer etwas anderes als die Beziehung zwischen zwei Erwachsenen Menschen, bei denen die Liebe vielmehr durch sexuelle Anziehung, durch Gleichberechtigung und auf Augenhöhe stattfindet.

Wenn du um die Liebe in der Beziehung kämpfen musst und immer einen Teil von dir aufopfern musst um das zu bekommen, was du dir wünscht ist das sehr anstrengend und macht dich auf Dauer kaputt. Genauso zu erwarten, dass du dich “richtig verhältst und Liebe gibst” und dafür dasselbe zurück zu bekommen funktioniert in den wenigsten Fällen.

Leider sind gerade die Menschen, die sich fast schon aufopfern für die Beziehung, diejenigen, die am schlimmsten an Eifersucht leiden und immer das Gefühl haben nicht gut genug zu sein.

Diese negativen Gedanken zu durchbrechen ist enorm wichtig, sonst wirst du dein ganzes Leben mit Hoffen und Warten verbringen, dich ständig mit anderen vergleichen und nie eine Erklärung dafür bekommen, warum du es nicht verdient hast glücklich zu sein und in einer liebevollen Beziehung zu sein, die dich erfüllt.