Ist es schlimm, wenn ich ans Fremdgehen denke?

Ans Fremdgehen denken

Egal wie gut eure Beziehung läuft, es kommt häufiger vor als man denkt, dass einer von beiden ans Fremdgehen denkt. Die Verliebtheit der Anfangszeit verschwindet langsam oder nach Jahren ist das Verlangen nach einem neuen Abenteuer da.

Die Gedanken zu haben Fremdzugehen sind zunächst nichts schlimmes und zeigen nur, dass du dich nach etwas sehnst. In den Momenten ist es entscheidend, wie du damit umgehst und ob du diese Gedanken sogar positiv für deine Beziehung nutzt.

Ist es schlimm, wenn ich ans Fremdgehen denke?

Niemand kann dir deine Gedanken verbieten und du kannst sie auch nicht Ewigkeiten verdrängen und dich dafür selbst verurteilen. Immer wenn du Gedanken und Gefühle über einen längeren Zeitraum unterdrückst, wächst das Verlangen im Unterbewusstsein umso stärker an.

Wir leben auch in einer Zeit, in der unendlich viele Möglichkeiten vorhanden sind neue Menschen kennenzulernen, die auch offen für dich wären.

Was passiert, wenn du wirklich fremdgehst?

Für die meisten ist Fremdgehen so en großer Vertrauensbruch, dass sie danach sofort de Beziehung beenden werden. Eins ist klar, dass dieses Fremdgehen die meisten tief verletzt und sich minderwertig fühlen lässt.

Auch du wirst wahrscheinlich immer mit dem schlechten Gewissen leben müssen, dass du deinen Partner/deine Partnerin verraten hast und das kann sogar noch viel schlimmer sein.

Du musst ständig versuchen dir nichts anmerken zu lassen oder Streit deswegen zu vermeiden. Die wenigsten schaffen es nach einmaligem Fremdgehen zur Normalität überzugehen und so zu tun als ob nichts passiert wäre.

Offen darüber zu sprechen kann helfen, aber meistens leidet alles darunter, was ihr euch aufgebaut habt. Vertrauen ist das wichtigste in einer Beziehung und wenn es einmal zerbrochen ist, wird es nie wieder wie vorher sein.

Wie kann der Gedanke ans Fremdgehen dir helfen?

Solange du nur die Gedanken hast, ist alles wie vorher und es sollte dir zu denken geben, was genau in deinem Leben so festgefahren ist, dass du nur noch ausbrechen willst.

Alle Menschen sind auf der Suche nach möglichst vielen Erfahrungen und Erlebnissen, die fern vom normalen Alltag sind. Es sind die Momente die das Leben zu etwas besonderem machen.

Vielleicht wohnt ihr schon seit Ewigkeiten in der gleichen Wohnung oder einem Haus. Oder dein Job ist so eintönig, dass du dir nur wünscht mal etwas neues zu erleben. Es ist auch schon sehr lange her, dass ihr das letzte Mal im Urlaub wart oder jeder Abend von euch sieht genau gleich aus.

Das ist genau der Moment in dem du dich dazu entscheiden kannst für ein kurzes Abenteuer alles auf’s Spiel zu setzen oder du übernimmst die Verantwortung und ihr brecht gemeinsam aus eurem Alltag aus und erlebt wieder mehr was euch beide lebendig fühlen lässt.

Wichtig ist es, dass ihr das dauerhaft beibehaltet und es vollkommen natürlich ist, dass ihr regelmäßig neue Erlebnisse habt, sonst wird dein Verlangen fremdzugehen und dir auf diese Weise die Befriedigung zu holen, die du willst immer weiter wachsen.

Du stehst also an einer Weggabelung an der du dich entscheiden musst, ob dir kurzfristiges Ausbrechen und Fremdgehen es wert ist alles zu riskieren zu verlieren.

Weitere Artikel: